Roboter-Hund „Aibo“ zu Gast in der GFO Tagespflege Maria-Theresia Attendorn

23.03.2021 Es war ein spannender Vormittag: In einem Projekt mit der Universität im Rahmen der Robotik war jetzt Roboter-Hund „Aibo“ zu Gast in der GFO Tagespflege Maria-Theresia in Attendorn, begleitet von den Forscher*innen der Universität Siegen Melina Helm und Felix Carros.

„Aibo“ sammelt Informationen über seine Umgebung mittels einer Kamera und Mikrofonen und nimmt in begrenztem Umfang Bewegungen wahr, reagiert auch teilweise auf taktile Reize. Alle Informationen werden in einem internen Computer verarbeitet. Gut zu beobachten war das Haushund typische Verhalten, wie der vierbeinige Gang und die nonverbale Kommunikation durch Bewegung von Ohren und Schwanz, auf-dem-Boden-wälzen etc..
Erste Erkenntnisse konnten die Mitarbeiter*innen der Universität mit nach Siegen nehmen: Die Reaktionen der Gäste und Mitarbeiter*innen waren durchweg positiv. „Aibo“ weckt Freude, Erstaunen und animiert zur Kommunikation.
Ein weiteres Resumee: Gäste und Mitarbeiter*innen waren zunächst beeindruckt von der Technik, den Reaktionen und den Bewegungsabläufen. „Ein schöne Bereicherung. Der kleine „Aibo“ darf gerne nochmal wiederkommen.“ - so die Rückmeldung eines Gastes. Und somit steht weiteren Besuchsterminen zunächst nicht im Wege.

 




Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.




Alle Unternehmensnachrichten