Aktuelles aus Südwestfalen


SIEGENIA GRUPPE
SIEGENIA GRUPPE

Herausragende Ausbildungsabschlüsse - Drei Azubis von SIEGENIA bei der IHK-Bestenehrung ausgezeichnet

SIEGENIA freut sich über das erfolgreiche Abschneiden seiner Azubis bei den Abschlussprüfungen: Gleich drei von ihnen wurden für ihre herausragenden Leistungen im Rahmen der IHK-Bestenehrungen gewürdigt. Victoria Zoller vom Hauptstandort des Unternehmens in Wilnsdorf-Niederdielfen schloss ihre Ausbildung zur Fachlageristin mit einem weit überdurchschnittlichen Prüfungsergebnis ab und erhielt von der IHK die Note ‚sehr gut‘ (96 %). Auch Industriekaufmann Luca Hoffmann vom SIEGENIA-Standort in Hermeskeil schloss seine Ausbildung mit einem hervorragenden ‚sehr gut‘ (93 %) ab. Beeindruckend ist darüber hinaus das Abschneiden des Technischen Produktdesigners und Dualen Studenten Luis Schwarz vom Standort Hermeskeil: Er erhielt von der IHK die Note ‚gut‘ (85 %). Für ihre überragenden Prüfungsergebnisse wurden die jungen Berufsanfänger jetzt im Rahmen der IHK-Bestenehrungen ausgezeichnet.

„Auf diese exzellenten Leistungen sind wir stolz. Wir freuen uns, dass gleich drei unserer Nachwuchskräfte die Abschlussprüfung der IHK für ihren Beruf als einer der Besten absolvieren konnten“, betont Nina Herter, Ausbildungsleiterin bei SIEGENIA. Positiv auf das hervorragende Abschneiden ausgewirkt hat sich nach Ansicht von Nina Herter auch der hohe Ausbildungsstandard von SIEGENIA.

Auf dem Weg zur Zusatzqualifikation
Die vielseitigen Möglichkeiten zur weiterführenden Qualifikation bei SIEGENIA kommen den drei Preisträgern sehr zugute. Bereits seit Juni durchläuft Victoria Zoller vom Hauptstandort Niederdielfen eine Zusatzausbildung, die sie auf die Tätigkeit als Fachkraft für Lagerlogistik vorbereitet. Aufgrund ihres hervorragenden Prüfungsergebnisses kann sie die Ausbildungsdauer dabei um ein halbes Jahr verkürzen.

Luca Hoffmann und Luis Schwarz vom Standort Hermeskeil machen sich das Angebot zum Erwerb einer ergänzenden Qualifikation ebenfalls zunutze. Luca Hoffmann nimmt als Fertigungsplaner zum Wintersemester 22/23 ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Maschinenbau auf. Luis Schwarz hingegen hat bei SIEGENIA ein ausbildungsintegriertes Studium absolviert und steht nun bereits kurz vor dem Abschluss seines Studiums als Maschinenbauer.


22.11.2022 Unternehmensnachrichten Nach Oben