Hensel ehrt Jubilare und Ruheständler

23.11.2017 Dank für langjähriges Engagement an 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Im Laufe des Jahres 2017 begingen drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Hensel ihr 35-jähriges und neun ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum. Sieben Mitarbeiter traten in den Ruhestand. Gemeinsam wurden sie nun am 10. November 2017 im Rahmen einer Feier im Hotel Haus Albus geehrt.

Die Geschäftsführer Felix G. Hensel und Philipp C. Hensel würdigten die Leistungen der Jubilare und Ruheständler. In einem kurzen Rückblick auf die vergangenen Jahre hoben die Geschäftsführer die erfolgreiche Arbeit der anwesenden Frauen und Männer hervor. „Die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben einen kontinuierlichen Beitrag zur Entwicklung des Unternehmens geleistet“, hob Felix G. Hensel hervor und berichtete über die aktuelle Geschäftsentwicklung und die positive Auftragssituation des Unternehmens, wobei insbesondere auch die Exportentwicklung von deutlicher Dynamik geprägt ist.

Allen Ruheständlern galt zusätzlicher Dank von der Geschäftsleitung für ihre langjährige Treue zum Unternehmen. Insbesondere blickt Ingrid Dittert auf ihr 45-jähriges Jubiläum zurück; Gerhard Hatzfeld und Karl-Heinz Deichmann sogar auf 47 Betriebsjahre.

Dass das Leben jedoch nicht nur aus Arbeit besteht, bewiesen die Jubilare und Rentner nach dem offiziellen Teil und feierten bis spät in die Nacht.

Bild: 1: Die Jubilare des Jahres 2017. v.l.n.r.: F.G. Hensel, Friedhelm Fischer, Christian Friedrich, Detlef Bender, Matthias Segref, Brigitta Maag, Raimund Schulz, Christiane Wittwer, Jürgen Keßler, Ingrid Dittert, Michael Tertilt, Dirk Uschkurat, Markus Vollmer, Holger Ditzer

Bild 2: Sieben Mitarbeiter traten in den Ruhestand. v.l.n.r.: F.G. Hensel, Bernard Philippaerts, Dieter Ohm, Reinhard Lauterbach, Manfred Budel, Karl-Heinz Deichmann, Gerhard Hatzfeld, Edgar Schlimm




Alle Unternehmensnachrichten