Ausbildungsstart bei RICKMEIER

18.08.2020 Kurz vor Ende der Sommerferien beginnt für sechs junge Männer ein neuer Lebensabschnitt bei RICKMEIER – Die Ausbildung. Am 10.08.2020 begrüßten RICKMEIER Geschäftsführerin Christiane Schulz, Ausbildungsleiter Michael Volmer sowie Ausbilder Ralf Blumenkamp, Personalreferent Christian Schlotmann, Betriebsratsvorsitzender Christian Rüth und JAV-Mitglied Joshua Schwermann die neuen Auszubildenden bei einem Frühstück – in gewohnter Tradition.

Drei abwechslungsreiche und spannende Jahre erwarten Julian Specht, Jonas Schrimpf (beide Industriemechaniker Einsatzgebiet Maschinen- und Anlagenbau), Michael Bresinski, Timon Mettken, Mateusz Lenkiewicz und Nick Meier (alle Zerspanungsmechaniker).

In gleicher Runde wurden vier ehemalige Azubis, Moritz Titzmann, Vincent Hagenhoff (beide Industriemechaniker Einsatzgebiet Maschinen- und Anlagenbau), Matthis Hartmann (Zerspanungsmechaniker Einsatzgebiet Drehmaschinensysteme) und Jan Trautes (Fachkraft für Lagerlogistik), aus der Ausbildung verabschiedet und noch einmal herzlich zu den bestandenen Prüfungen gratuliert.

Auch 2021 werden wieder Ausbildungsstellen als Industrie- und Zerspanungsmechaniker, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann und ein Verbundstudium (alles m/w/d) bei RICKMEIER vergeben. Um sich einen besseren Einblick von dem Unternehmen machen zu können, eignet sich ein Praktikum im Voraus. Informationen zu Ausbildungsstellen und Praktikumsplätzen gibt es auf der Homepage und weiteren sozialen Medien wie Instagram.


Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.




Alle Unternehmensnachrichten