Zum Thema: "Homeoffice als Chance auch nach Corona" mit Sascha Schellenberg

10.06.2020

Der Geschäftsführer und Inhaber der Alfred Schellenberg GmbH in Siegen-Birlenbach erzählt im Interview, wie der nötige Umzug von Teilen der Belegschaft ins Homeoffice gelang.

Wie ist die Einführung des Homeoffice zu Beginn der Corona-Krise bei Schellenberg gelaufen?

Es war eigentlich keine Einführung. Die technische Basis der Virtualisierung hatten wir schon vor Jahren eingeführt. Homeoffice gab es schon im Vertrieb und für einige weitere Tätigkeiten. Aber dann haben wir innerhalb weniger Tage über 30 Mitarbeiter in den „privaten Arbeitsraum“ überführt.

Gab es Hürden jenseits der Technik?

Nein, keine, alle Mitarbeiter haben sich vorbildlich mit der neuen Situation arrangiert, das Telefon, E-Mails und die Videotelefonie haben zugenommen. Wir haben alle internen Besprechungen auf Video umgestellt, die Pünktlichkeit hat sogar noch zugenommen.

Für viele Unternehmen im Siegerland ist Homeoffice eine temporäre Notlösung, wie sieht es bei Schellenberg aus?

Wir sind mit unseren Produkten im Smart Home Bereich schon lange Teil der digitalen Veränderung und stehen dieser sehr positiv gegenüber. Daher haben wir uns entschlossen, für alle kaufmännischen Mitarbeiter Homeoffice als Option anzubieten, freiwillig, aber eben für alle.

Also Homeoffice für alle und immer?

Ja, aber freiwillig. Jeder, der bei uns lieber in Birlenbach seinen Schreibtisch haben möchte und sich mit Kollegen, seinem Chef und der Geschäftsleitung persönlich austauschen möchte, kann auch dies täglich haben.

Woher nehmen Sie das Geld für Laptops, Büroeinrichtung etc.?

Wir werden in Zukunft weniger reisen und mehr Videotelefonie und Videokonferenzen machen, die Reisekosten werden sinken, zudem ist das Unternehmen so noch umweltfreundlicher unterwegs. Zudem werden wir weniger Büroraum benötigen. Dies investieren wir zielgerichtet in digitale Lösungen.

Haben Sie keine Bedenken, dass Mitarbeiter im Homeoffice weniger effektiv arbeiten?

Nein, schon heute hängen gute Arbeitsergebnisse nicht vom Ort ab, an dem sie erbracht werden. Und im Gegenteil, viele arbeiten mit weniger Unterbrechungen zu Hause besser als im Büro.

Natürlich haben wir einige Regeln, die einzuhalten sind: Dies sind vor allem eine telefonische Erreichbarkeit insb. während unsrer Geschäftszeiten und die grobe Beschreibung der täglichen Arbeitsinhalte. Gute Ergebnisse werden erzielt, wenn jemand Freude bei der Arbeit hat und in der Tätigkeit einen Sinn sieht, egal von wo.

Letztendlich fallen die Arbeitswege für die Mitarbeiter weg und sie gewinnen damit täglich mehr Freizeit. Keine Staus, kein Schneechaos, weniger Benzinkosten, kein Warten auf den Nahverkehr – viele Mitarbeiter haben uns zurück gespiegelt, dass sie diesen Tatsache sehr schätzen.

Man sieht immer wieder Videos, wo Arbeitnehmer in Videoanrufen in Freizeitkleidung und schlechtem Licht keine gute Figur machen, sorgen Sie sich nicht um die Darstellung Ihres Unternehmens?

Jeder sollte seine Arbeit zu Hause genauso professionell beginnen und durchführen wie im Büro. Für alle Homeoffice-Nutzer haben wir Hintergrundrollos erstellt, um bei Videokonferenzen eine gute Außendarstellung zu gewährleisten und nach innen die Privatsphäre der Mitarbeiter zu schützen. Das funktioniert exzellent, auch mit verschiedenen Videotelefonie-Systemen, da der Hintergrund unabhängig von der Software ist.

Welches Ziel verfolgen Sie mit dieser Homeoffice-Offensive?

Viele Siegerländer lernen gerade die positiven Seiten von flexibler Arbeitsgestaltung kennen und schätzen, wir werden sicher als Arbeitgeber attraktiver. Und wir können Mitarbeiter in anderen Regionen und im Ausland viel besser ins Unternehmen integrieren, da Arbeiten von zu Hause oder aus der Ferne ja Teil unserer Unternehmens- und Arbeitskultur ist

Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter wohl fühlen. Die jüngeren Generationen haben oftmals ganz neue Vorstellung, was Flexibilität am Arbeitsplatz bedeutet. Wer im Sommer seine E-Mails lieber bei frischer Luft auf dem Balkon schreibt, dem bleibt das unbenommen.

---
Über die Alfred Schellenberg GmbH

Schellenberg ist ein mittelständisches Familien-Unternehmen aus Siegen.

Mit smarten Antrieben für zu Hause nimmt Schellenberg eine führende Marktposition ein und entwickelt innovative Produkte für die einfache Nachrüstung. Seit mehr als 35 Jahren ist das Unternehmen Partner von Bau- und Fachmärkten, dem E-Commerce-Handel sowie dem Handwerk.





Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.




Alle Unternehmensnachrichten