Starke Partner für starkes Wachstum

15.07.2019 Im Juni hat KIRCHHOFF Automotive seine besten Lieferanten des Jahres 2019 ausgezeichnet. Das heimische Unternehmen LEWA Attendorn GmbH erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Capital & Tooling.

Bei der Verleihung der Auszeichnungen am 26. Juni in Budapest/Ungarn betonte der Vorsitzende der Geschäftsleitung von KIRCHHOFF Automotive J. Wolfgang Kirchhoff, wie wichtig zuverlässige Lieferanten gerade in der aktuellen wirtschaftlichen Situation sind: „Die Automobilindustrie wird trotz der derzeitigen Diskussionen eine starke Industrie bleiben, weil es weiterhin eine starke Nachfrage nach individueller und bezahlbarer Mobilität geben wird. Um das Wachstum und die Herausforderungen zu bewältigen, braucht KIRCHHOFF Automotive starke Partner wie C. L. N., Boltun und LEWA“, betonte er.

Die LEWA Attendorn GmbH beliefert den südwestfälischen Automobilzulieferer seit 1999. Das erste gemeinsame Projekt war eine Schweißzelle für das KIRCHHOFF Automotive Werk in Mielec/Polen. Seitdem haben die Unternehmen an vielen weiteren anspruchsvollen Projekten zusammengearbeitet. „Wir fühlen uns geehrt, dass wir dieses Jahr an dem Projekt Vorderachsträger für ein neues BMW-Programm im Werk Gliwice beteiligt sein dürfen. Dies ist unser bisher größtes Projekt für KIRCHHOFF Automotive“, sagte Detlef Walter, Vertriebsmitarbeiter für automatisierte Fügeanlagen der LEWA Attendorn GmbH, als Vertreter des Geschäftsführers Andreas Volprecht.

Für Europa hat KIRCHHOFF Automotive diese Lieferanten des Jahres ausgezeichnet:

· LEWA Attendorn GmbH aus Deutschland in der Kategorie Capital & Tooling
· C. L. N. Slovakia s. r. o. aus der Slowakei in der Kategorie Rohmaterial
· Boltun Corporation aus Taiwan in der Kategorie Kaufteile

Bild v. l. n. r.: Andreas Denso (Logistikleiter KIRCHHOFF Automotive), Michael Rank (KIRCHHOFF Automotive Global Executive Vice President Procurement), Thomas Kreis (Technischer Leiter LEWA Attendorn GmbH), Michael Vitt, Detlef Walter (beide Vertriebsmitarbeiter für automatisierte Fügeanlagen LEWA Attendorn GmbH), J. Wolfgang Kirchhoff (Vorsitzender der Geschäftsleitung von KIRCHHOFF Automotive), Achim Stupperich (KIRCHHOFF Automotive Global Director Procurement), Klaus Lawory (KIRCHHOFF Automotive Vice President Procurement), Piotr Tomaszewski (KIRCHHOFF Automotive Vice President Manufacturing Engineering), Szilárd Méri und Géza Körtvélyessy (beide Geschäftsführer des KIRCHHOFF Automotive Werks in Esztergom/Ungarn)





Alle Unternehmensnachrichten