Projekt: Neues Hochregallager für OTTO FUCHS

24.11.2017 OTTO FUCHS ist europäischer Marktführer in der Herstellung von Schmiederädern für die Automotive-Branche. Um seinen Wachstumsprozess voranzutreiben, investiert das Unternehmen am Standort Meinerzhagen in ein neues Oberflächen- und Logistikzentrum. Einen Teil des Großprojekts realisiert Unitechnik. Wir implementieren das 34 Meter hohe Hochregallager (HRL), in dem künftig versandfertige Räder und Rohware zwischengelagert werden.

Die Herausforderung bei der Umsetzung: Das HRL mit 8.100 Stellplätzen muss für das automatisierte Handling von EWPS-Paletten (EWPS = European Wheel Pallet System) optimiert werden. Diese Ladungsträger, auf denen die Räder lagenweise bis zu zwei Meter hoch gestapelt werden, kommen in drei unterschiedlichen Größen zum Einsatz.

Zur optimalen Platzausnutzung greifen wir bei der Lagerausstattung auf Speziallösungen zurück. Die Regalbediengeräte werden zum Beispiel so angepasst, dass sowohl eine Längs- als auch eine Quereinlagerung der Paletten möglich ist. Für eine reibungslose Steuerung der Materialflüsse in der Anlage sorgt unser Lagerverwaltungssystem UniWare.

Das Ergebnis: eine platzsparende Einlagerung und zeiteffiziente Kommissionierung der hochwertigen Räder.

Dieses Projekt in der Presse:

https://www.logistik-heute.de/node/17550


Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.




Alle Unternehmensnachrichten