Otto stellt besten Auszubildenden der TGA-Branche

29.01.2021 Lukas Althaus wird im Bereich „Kaufmännische Berufe“ ausgezeichnet

Der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung (BTGA) zeichnet jedes Jahr die bundesweit besten Auszubildenden der TGA-Branche aus. Für den Prüfungsjahrgang 2020 geht die Auszeichnung im Bereich „Kaufmännische Berufe“ an Lukas Althaus, der seine Ausbildung bei Otto Building Technologies in Schwarzenau absolvierte. Otto zählt zu den angesehensten Fachunternehmen für gebäudetechnischen Anlagenbau und Service in Deutschland und blickt auf eine über 50-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurück. 

Die Auszeichnungen werden nach bisherigem Planungsstand im Rahmen der Mitgliederversammlung des BTGA im Mai 2021 in Saarbrücken übergeben. „Wir sind stolz auf diese Leistung und gratulieren Lukas Althaus herzlich zu diesem Erfolg“, freut sich Ausbilder und Prokurist Hartmut Wamich. „Wir fördern und fordern unsere Auszubildenden anhand ihrer individuellen Kompetenzen und legen viel Wert auf die aktive Einbindung in die Arbeitsabläufe unseres Unternehmens.“

Das kann Lukas Althaus nur bestätigen. Nach seinem Abitur begann der 21-Jährige in 2017 seine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bei Otto, die er aufgrund seiner sehr guten Leistungen auf 2,5 Jahre verkürzen konnte. Neben den abwechslungsreichen Aufgaben in den Abteilungen Rechnungslegung, Einkauf und Kalkulation zeigt er sich besonders von der persönlichen Betreuung begeistert: „Wir wurden während der Ausbildung und auch bei der Vorbereitung für die Abschlussprüfung super unterstützt. Zum Beispiel haben wir Vorträge zu Themen aus unseren Wahlqualifikationen gehalten und Prüfungssimulationen vor den anderen Auszubildenden durchgeführt.“ 

Heute ist Lukas Althaus als Sachbearbeiter in der Abteilung Rechnungslegung des Anlagenbauers beschäftigt und kümmert sich um die Abrechnung der zahlreichen, zum Teil sehr komplexen Projekte. Viel Verantwortung, die Spaß macht. „Schon in der Ausbildung war das der Bereich, der mir am besten gefallen hat. Umso schöner, dass ich hier mein Können anwenden und erste Berufserfahrungen sammeln kann.“ Direkt im Anschluss an die Ausbildung hat er neben dem Beruf eine Weiterbildung zum Technischen Fachwirt bei der Fernschule SGD begonnen, die von Otto finanziert wird. „Da ich mich gern weiterbilden wollte, haben wir nach meiner Ausbildung gemeinsam geschaut, was Sinn macht und mir in meinem Beruf weiterhilft.“

Otto Building Technologies beschäftigt rund 80 Auszubildende in sieben Berufen. Die Übernahmequote von 95 Prozent spricht für sich. Generell bietet der Anlagenbauer allen Auszubildenden nach einem erfolgreichen Abschluss eine Übernahme in ein Arbeitsverhältnis an. Die Ausbildung bei Otto kann Lukas Althaus klar weiterempfehlen: „Die Auszubildenden werden früh in die Arbeitsprozesse eingebunden. Bei Fragen findet man immer ein offenes Ohr und auch der Zusammenhalt unter den Kolleginnen und Kollegen ist super.“ 

Wer Interesse an einem Berufseinstieg in der spannenden Welt der Gebäudetechnik hat, kann sich für den Ausbildungsstart in 2021 bewerben. Wie bieten zukunftssichere Ausbildungsplätze in unserem Stammhaus in Bad Berleburg-Schwarzenau sowie an unseren Standorten in Siegen, Marburg, Köln und Dortmund an. Alle Informationen rund um das Thema Ausbildung sind im Karriere-Bereich auf der Webseite www.ottoindustries.com zu finden.


Bildunterschrift:
Personalleiterin Ellen Miß und Prokurist Hartmut Wamich gratulieren Lukas Althaus, der im Prüfungsjahrgang 2020 die beste kaufmännische Ausbildung in der TGA-Branche abgeschlossen hat, und überreichen einen Gutschein für Fachliteratur für seine Weiterbildung.






Alle Unternehmensnachrichten