Internationales Publikum bei der SCHMALE Hausmesse 2018

27.09.2018 Groß war der Besucherandrang zur Schmale Hausmesse im September 2018. Nicht nur aus Deutschland, auch aus Österreich, Schweden, den USA und Kanada waren Kunden aus der draht- und metallverarbeitenden Industrie zu diesem Event angereist.

Das Maschinenbauunternehmen aus dem Sauerland präsentierte drei neue Anlagen, die natürlich auch live zu besichtigen waren. Vertriebsleiter Andreas Goseberg erklärte dem Fachpublikum zunächst die Vorzüge der einzelnen Maschinentypen. Eine Anlage vom Typ X2000NC – eigentlich eine Standardmaschine des Unternehmens – wurde erstmals mit Biegeschiebern und zusätzlich mit Fingerbiegern ausgerüstet.

Diese Erweiterung um neue Aggregate erlaubt eine schnelle und kostengünstige Erweiterung der Flexibilität auf diesem Maschinentyp. Auch ältere Bestandsanlagen lassen sich mit diesen servoelektrischen Aggregaten nachrüsten.

Eine andere X2000NC war mit der in diesem Jahr erstmals gebauten, integrierten 700 Tonnen Servopresse ausgerüstet. Sie wird in den USA Abschleppbügel aus 26mm dickem Draht fertigen.
Nach der Einführung konnten die Anlagen von den Besuchern dann bei der Arbeit begutachtet werden.

Den zweiten Teil der Präsentation leitete Andreas Lux, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der SIHK ein. In seinem Grußwort ging es um das Thema Industrie 4.0. Der Wirtschaftsexperte stellte die Anlagen der Firma Schmale als „Best practice“ Beispiele für die Umsetzung der Industrie 4.0 in kleinen und mittleren Betrieben vor.

Ein perfektes Beispiel für die Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, stellt der neue SPEEDMAX L des Unternehmens dar. Er verarbeitet Rohr und Draht bis zu einer Stärke von 12mm und bietet neben kurzen Rüstzeiten und maximaler Fertigungsflexibilität eine Performance, die in der Branche einmalig ist.

Auch diese Anlage wurde im Livebetrieb vorgeführt und konnte im Anschluss hautnah besichtigt werden.
Die Fachbesucher waren fasziniert und hatten viele Fragen an die Schmale Mitarbeiter. Unterm Strich war die Schmale Hausmesse 2018 wieder ein voller Erfolg und wohl keiner der Besucher hatte es bereut, den zum Teil weiten Weg nach Altena auf sich genommen zu haben.

Auf Youtube gibt es eine Videoreportage vom Event.


Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.




Alle Unternehmensnachrichten