„Ich freue mich sehr auf die Ausbildung“

07.09.2018 An den KIRCHHOFF Automotive Standorten Attendorn, Hagen und Iserlohn beginnen 21 Auszubildende ihr Berufsleben. Den Auftakt bildeten drei Einführungstage am Sorpesee mit Kennenlernaktivitäten, Gruppenübungen und viel Wissenswertem über das Unternehmen.

„Ich freue mich sehr auf die Ausbildung, hoffe, viele Dinge dazu lernen zu können und mich nach bestandener Ausbildung weiterbilden zu können“, sagt Justin Alder. Er beginnt eine Ausbildung zum Industriemechaniker Produktionstechnik bei KIRCHHOFF Automotive.

Einführungstage am Sorpesee

Gemeinsam mit 20 weiteren neuen Auszubildenden des Unternehmens hat er drei Einführungstage am Sorpesee verbracht. Neben vielen nützlichen Informationen über das Unternehmen standen verschiedene Teamaufgaben auf dem Programm. Besondere Herausforderung: Mit begrenzten Materialien ein Floß bauen. Nach anfänglicher Skepsis war man mit dem Ergebnis doch höchst zufrieden – auch die abenteuerlichsten Floßkonstruktionen überstanden das abschließende Rennen auf dem Sorpesee. So endete gleich der erste Tag bei KIRCHHOFF Automotive mit einem tollen Gemeinschaftserlebnis.

Das fand auch Okan Böyük, Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration. „Der erste Kontakt mit meinen zukünftigen Kolleginnen und Kollegen war sehr locker und angenehm. Ich bin mir sicher, dass wir alle gut zusammen arbeiten werden.“

 Die neuen Auszubildenden von KIRCHHOFF Automotive sind:

am Standort Attendorn:

·       Nemat Asqari (Industriemechaniker Produktionstechnik), Paul Büchner (Werkzeugmechaniker), Bilal Durmus (Maschinen- und Anlagenführer), Fabio Innerhofer (Industriekaufmann), Leon Koschitz (Werkzeugmechaniker), Hannah Neu (Industriekauffrau), Jonas Henrik Stahl (Elektroniker für Betriebstechnik), Paul Steinberg (Industriemechaniker  Betriebstechnik).

am Standort Hagen:

·       Yves Wenzel (Industriekaufmann), Justin Alder (Industriemechaniker Produktionstechnik)

am Standort Iserlohn:

·       Ali Al-Nahar (Werkzeugmechaniker), Okan Böyük (Fachinformatiker für  Systemintegration), Hannah Gödde (Industriekauffrau), Kai Herrmann (Werkzeugmechaniker), Jonas Hollenbeck (Industriemechaniker Instandhaltung), Mahmud Kalem (Maschinen- und Anlagenführer), Michelle Kreutziger (Fachkraft für Lagerlogistik), Mohammad Mousa (Industriemechaniker Produktionstechnik), Malik Faizal Nikzad (Industriemechaniker Instandhaltung), Marius Ross (Industriemechaniker Produktionstechnik), Rico Schneider (Elektroniker für Betriebstechnik)




Alle Unternehmensnachrichten