Guter Start für EMG-Azubis

03.09.2019 Begrüßungstag bei der EMG Automation GmbH

In diesem Jahr beginnen 10 Auszubildende ihre gewerblich-technische bzw. kaufmännische Ausbildung bei der EMG. Daneben starten zum 1. September 23 Auszubildende anderer Firmen aus der Region mit ihrer Grundausbildung in der Ausbildungswerkstatt der EMG.

Der Begrüßungstag der zukünftigen EMG-Azubis stand ganz im Zeichen der Information und des gegenseitigen Kennenlernens. Nach der Begrüßung und Präsentation der elexis-Gruppe durch den Vorstand, stellten sich der Betriebsrat, die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) sowie die Ausbilder dem Nachwuchs vor. Im Anschluss an einen Rundgang durch das Unternehmen standen u. a. Themen wie Verhaltensregeln im Betrieb sowie Informationen zur Arbeitssicherheit und der EMG-Ideenschmiede auf dem Programm.

Abgerundet wurde der Tag mit einem gemeinsamen Mittagessen und der Übergabe der EMG-Willkommensmappe mit allen wichtigen Informationen noch einmal zum Nachschlagen.

An ihrem ersten Arbeitstag erhalten die neuen Azubis noch ihr eigenes I-Pad sowie erste Informationen zum Umgang mit dem Medium und Erklärungen zur Berichtsheft-App und weiteren digitalen Lernbegleitern. Neben Eigenverantwortung und Kreativität möchte EMG vor allem auch die IT- und Medienkompetenzen der Azubis fördern. Des Weiteren werden sie nun auch gefordert sein, eigeninitiativ nach weiteren für ihre Ausbildung sinnvoll einzusetzenden Apps zu recherchieren und diese gemeinsam mit ihren Ausbildern auszutesten.

Fotounterschrift:
Der Geschäftsführer der EMG, Marc Nedecky, der Betriebsratsvorsitzende Stefan Köster, die Jugend- und Auszubildendenvertreterin Kim Dietershagen sowie die Ausbilder Rony Brüser und Sandra Weschenbach heißen die neuen Auszubildenden herzlich willkommen.




Alle Unternehmensnachrichten