Aktuelles aus Südwestfalen


KIRCHHOFF Automotive

Gütesiegel für hervorragende Ausbildung

Erneut haben die KIRCHHOFF Automotive Werke in Attendorn und Iserlohn das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ für hervorragende Ausbildungsqualität erhalten. Dazu hatten die Azubis dem Institut „Ertragswerkstatt GmbH“ 100 detaillierte Fragen beantwortet.

„Diese besonderen Zeiten haben auch den Bereich der internen Ausbildung vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Daher freuen wir uns in diesem Jahr ganz besonders über die erneute Auszeichnung zum „ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb“ und möchten uns auf diesem Wege bei unseren Ausbildern und Ausbildungskoordinatoren der verschiedenen Fachbereiche bedanken, die uns täglich dabei helfen, unsere Ausbildungsstandards bestmöglich halten und stetig verbessern zu können“, sagt Cathrina Schwartz, Mitarbeiterin Personalentwicklung/-marketing in Attendorn.

Das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ gibt Schülerinnen und Schülern eine zuverlässige und neutrale Orientierungshilfe bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Dass die
KIRCHHOFF Automotive Standorte mit dem Siegel ausgezeichnet wurden, beweist den hohen Stellenwert der Ausbildung in dem Unternehmen.

Kennzahlen aus der Personalarbeit

In einer anonymen Befragung hatten die Auszubildenden rund 100 detaillierte Fragen zur Qualität ihrer Ausbildung beantwortet. Themen waren beispielsweise die Ausbildungsinhalte, der Umgang mit den Azubis im Betrieb oder die Zukunftschancen.

Für das Gütesiegel wurden zusätzlich mit den Personalverantwortlichen Kennzahlen erhoben, wie z. B. die Anzahl der übernommenen Auszubildenden und die Höhe der Abbrecherquote. Anschließend hat das Institut „Ertragswerkstatt GmbH“ aus Werdohl die Antworten der Azubis und die erhobenen Kennzahlen ausgewertet. Nur Betriebe, die von ihren Azubis gute Noten bekommen und sich in der Ausbildung besonders engagieren, sind „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2021“.

Ein besonderer Punkt der Ausbildung bei KIRCHHOFF Automotive sind z. B. die Einführungstage, bei denen die neuen Auszubildenden bei Teamaktivitäten, Gesprächen, und Vorträgen in entspannter Atmosphäre das Unternehmen und ihre Kolleginnen und Kollegen kennen lernen. Auch die intensive Prüfungsvorbereitung, für die sich Ausbilderinnen und Ausbilder sehr viel Zeit nehmen, stellen die Azubis regelmäßig als besonderen Bestandteil der Lehrzeit dar.

Sophia Berg, Auszubildende zur Industriekauffrau in Attendorn, betont: „Bei KIRCHHOFF Automotive gefällt mir besonders gut, dass den Azubis nicht nur fachlich eine gute Ausbildung geboten wird, sondern auch alle Kolleginnen und Kollegen immer aufgeschlossen und freundlich sind und bei allen Fragen und Problemen gerne weiterhelfen.“

Info:
Seit 2013 verleiht das Institut Ertragswerkstatt GmbH jährlich das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“. In den letzten Jahren haben jährlich mehr als 100 Unternehmen die Qualität ihrer Ausbildung umfassend bewerten lassen. Die KIRCHHOFF Automotive Werke Attendorn und Iserlohn wurden zum fünften Mal (Teilnahme alle 2 Jahre seit 2013) mit dem Siegel ausgezeichnet.

Die „Ertragswerkstatt GmbH“ ist ein Team von Wirtschaftspsychologen und unterstützt Unternehmen dabei, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden.

Über KIRCHHOFF Automotive:
KIRCHHOFF Automotive – WIR.BEWEGEN.ZUKUNFT.

KIRCHHOFF Automotive bietet Karosserielösungen, die die Mobilität von Morgen sicher machen. Innovative und wirtschaftliche Leichtbauprodukte sorgen dafür, dass Menschen bei einem Unfall optimal geschützt sind.

Als Zulieferer der Automobilindustrie entwickelt und produziert KIRCHHOFF Automotive komplexe Metall- und Hybridstrukturen für Rohkarosserie und Fahrwerk, die leicht, wirtschaftlich und crashsicher sind. Denn auch die Fahrzeuge der Zukunft – von elektrisch bis autonom – benötigen Karosserien, die im Notfall eine größtmögliche Sicherheit aller Unfallbeteiligten gewährleisten.

Als Global Player bieten wir unseren Kunden in Europa, Asien und Nordamerika umfassendes Know-how in den Bereichen wirtschaftlicher Leichtbau und Crashperformance.

Das seit 1785 bestehende Familienunternehmen gehört zur heutigen KIRCHHOFF Gruppe, die sich aus den Geschäftsbereichen Automotive, Ecotec, Mobility und WITTE Tools zusammensetzt. Mit über 8.000 Mitarbeitenden und 27 Produktionswerken in 11 Ländern stellt KIRCHHOFF Automotive den größten Geschäftsbereich der Gruppe dar.


29.06.2021 Alle Unternehmensnachrichten Nach Oben