Aktuelles aus Südwestfalen


Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH

GFO mobil - Ausbildung beim ambulanten Pflegedienst der GFO

Unser Azubi Pascal Trost berichtet über die Ausbildung zum Pflegefachmann bei GFO mobil 


1. Wie sieht der Alltag in deinem Beruf aus? 
An jedem Morgen besuchen wir unsere Klient*innen in ihrem Zuhause. Vor Ort vollrichten wir verschiedenste Aufgaben der Pflege. Jeder Tag in der ambulanten Pflege ist sehr abwechslungsreich. Wir werden täglich vor neue Aufgaben gestellt. Immer mit dem Ziel, das Beste aus jeder Situation rauszuholen, gestaltet sich jeder Tag sehr vielfältig.

2. Wie sieht dein Arbeitsplatz aus? 
Unser Büro in Drolshagen ist sehr freundlich und strukturiert gestaltet. Hier finden wir alle nötigen Arbeitsmaterialien für den Arbeitstag und können nach jedem Dienst entspannt durchschnaufen. Unsere modernen Dienstwagen, zum Teil auch Elektrofahrzeuge, sind gut ausgestattet für einen angenehmen und umweltfreundlichen Arbeitsalltag.

3. Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden? 
Es macht mir große Freude mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Ich fühle, dass ich durch diesen Beruf einiges von anderen Menschen lernen und auch gleichzeitig etwas an sie zurückgeben kann.

4. Was macht für dich die Ausbildung bei der GFO aus? 
Ich bin bei der GFO bei einem modernen und immer wieder neu wachsenden Träger beschäftigt, der menschenfreundliche Werte vertritt. Der Leitsatz der GFO: „Ja zur Menschenwürde!“, wird hier tagtäglich gelebt. Mir wird bei der GFO das Gefühl vermittelt, dass ich einen Beitrag leisten kann, für Menschen in Not da zu sein.

5. Was macht dir besonders viel Spaß? 
Mit Menschen zu arbeiten, die viele spannende Geschichten aus dem wirklichen Leben zu erzählen haben.

👉An einer Ausbildung als Pflegefachmann/-frau (m/w/d) bei der GFO interessiert? Dann jetzt bewerben unter www.gfo-jobs.de😎


24.06.2021 Alle Unternehmensnachrichten Nach Oben