Aktuelles aus Südwestfalen


KIRCHHOFF Automotive
KIRCHHOFF Automotive

Für Bestnote ausgezeichnet - Leon Schmidt ist landesbester Azubi

Leon Schmidt hat im Sommer seine Ausbildung zum Industrieelektriker bei KIRCHHOFF Automotive in Attendorn abgeschlossen – mit der Note „sehr gut“. Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen hat ihn auch die Industrie- und Handelskammer offiziell als Besten in seinem Ausbildungsberuf in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

„Als ich den Brief mit der Benachrichtigung erhalten habe, war ich sehr überrascht. Damit hatte ich nicht gerechnet“, sagt Leon Schmidt. Dieser Brief bescheinigt, dass er dieses Jahr der beste ausgebildete Industrieelektriker in NRW ist. Die 16 Industrie- und Handelskammern in NRW ehren traditionell die Besten in über 150 Ausbildungsberufen.

 „Im Laufe meiner Ausbildung zum Industrieelektriker habe ich sehr schnell gemerkt, dass dieser Fachbereich für mich genau das Richtige ist“, sagt Leon Schmidt. Er arbeitet nun als Elektriker bei KIRCHHOFF Automotive in Attendorn und fühlt sich sehr wohl in diesem Job. „Jeden Tag lerne ich etwas Neues und kann neue Herausforderungen bewältigen. Die Arbeit und das Teamwork gefallen mir sehr gut.“

Michael Isphording, Ausbildungsleiter Technik, ist stolz auf seinen Schützling. „Leon hat mit sehr viel Begeisterung seine zweite Ausbildung nach der Erstausbildung zum Industriemechaniker absolviert und aufgezeigt, wie wichtig es heutzutage im Berufsleben ist, breit aufgestellt zu sein. Ein herausragendes Prüfungsergebnis motiviert umso mehr, die immer neuen Herausforderungen zu meistern und weitere Lernbereiche erfolgreich anzugehen“, sagt er.

Der Auszeichnung als Landesbester kann jedoch noch mehr folgen: Im Frühjahr wird entschieden, wer bundesbester Auszubildender geworden ist. Die Chancen für Leon Schmidt stehen gut.


09.01.2023 Unternehmensnachrichten Nach Oben