Erwerb der Mahler-Gruppe und Expansion nach Süddeutschland

20.04.2021 Fünf Standorte in Bayern werden mit allen Mitarbeitern übernommen

Die BAUKING GmbH in Iserlohn, Teil der BME-Gruppe mit Sitz in den Niederlanden, hat sich mit den Gesellschaftern der bayerischen Bauwaren Mahler GmbH & Co. KG, Augsburg, über einen Verkauf des Großteils ihrer operativen Unternehmen geeinigt. Der Anteilsverkauf steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt und wird voraussichtlich im Sommer 2021 abgeschlossen sein.

Der Verkauf umfasst die Unternehmen Bauwaren Mahler, Mahler Bayerische Bauwaren, Mahler Fliesen & Glasbau und Hillari Fliesen-Center. Mahler verfügt als einer der führenden Baustoff- und Fliesenhändler in Bayern über eine attraktive Marktposition und beschäftigt insgesamt 273 Mitarbeiter. Das Unternehmen betreibt fünf Niederlassungen an den Standorten Augsburg, Unterdießen bei Landsberg, Feldkirchen bei München und Burgau sowie einem Fliesenverlegebetrieb am Hauptsitz in Augsburg.

Dr. Michael Mahler, Miteigentümer und Geschäftsführer, kommentiert: „Ich begrüße es, dass es zum Abschluss mit BAUKING gekommen ist – einem starken Marktpartner, der sich im Süden aufstellen will. Langjährige Kontakte und die beiderseitige Zugehörigkeit zur hagebau-Kooperation sowie die Nutzung der gleichen IT werden den Übergang für alle Beteiligten erleichtern, insbesondere auch für die Mitarbeiter.“

Freude über deutschlandweite Geschäftsentwicklung 

Andreas Strietzel, Geschäftsführer von BAUKING, ergänzt: „Als mich der Anruf von Dr. Mahler zu einem möglichen Verkauf erreichte, musste ich nicht lange nachdenken: Unsere BAUKING-Strategie umschließt den stufenweisen Eintritt in neue Regionen durch Akquisitionen. Bayern stand hoch auf unserer Prioritätenliste. Mit der Akquisition von Mahler gewinnen wir ein hervorragend geführtes Unternehmen mit einer exzellenten Reputation, engagierten Mitarbeitern und einer starken Marktposition. Die Expertise in den Bereichen Fliese und Digitalisierung ist ein Plus. Wir sind dankbar für das in uns gesetzte Vertrauen und freuen uns auf die weitere Entwicklung des Geschäfts in Bayern und deutschlandweit.“

Mahler bleibt auch unter BAUKING ein eigenständiges Unternehmen mit gleicher Organisationsstruktur und bekanntem Markenauftritt. Alle Mitarbeiter werden übernommen.

Mit der Neuakquisition gelingt BAUKING erstmals die Expansion nach Süddeutschland. Bisher war das Unternehmen mit seinen rund 110 Niederlassungen, darunter rund 70 Fachhandelsstandorte und 50 hagebaumärkte, ausschließlich nördlich der Mainlinie aktiv.





Alle Unternehmensnachrichten