Erstmalige Unterstützung von drei besonderen Projekten

07.01.2020 Auch zum Jahresende 2019 gab es bei der EMG Automation GmbH wieder die schon traditionelle Spendenübergabe. In diesem Jahr konnten sich erstmalig drei tolle Projekte gleichzeitig über eine Spende von jeweils 2000,-€ freuen.

Wie schon in den vergangenen Jahren waren die Bewohner der Lebenshilfe Wohnen gem. GmbH in Wenden, Rolf Bieker, Andreas Niklas und Martin Kemmerich, mit ihrer Betreuerin Svetlana Neumann zur Spendenübergabe erschienen. Mit einem selbstgebastelten Präsent für die Geschäftsführung der EMG bedankten sie sich auch diesmal für die erneute Unterstützung.

Weitere Unterstützung für die ALS-Spendeninitiative Sternenlicht und das Projekt "Ghana-Hilfe"

Erstmalig unterstützte die EMG auch die ALS-Spendeninitiative Sternenlicht, von der Thorsten Voß aus Wenden, selbst von ALS betroffen, die Spende freudig entgegennahm. Die Initiative unterstützt die Forschung zur bisher unheilbaren Nervenerkrankung ALS, bei der Betroffene immer stärkeren Lähmungen der gesamten Körpermuskulatur ausgeliefert sind.

Auch zum ersten Mal unterstützte die EMG das Projekt „Ghana-Hilfe“, mit dem in Ghana ein Krankenhaus mit allem Notwendigen ausgestattet sowie ein Klassenraum für eine erste Klasse gebaut werden soll. Leiter dieses Projektes, Marc Boachie, freute sich sehr über die Unterstützung der EMG.

„Solch besondere Projekte im Raum Wenden zu unterstützen ist uns eine Herzensangelegenheit“, so Harald Rackel, Geschäftsführer der EMG, der sich natürlich schon auf die Spendenübergabe 2020 freut.

Foto: Übergabe der Spenden am 20.12.2019 bei der EMG in Wenden: EMG-Geschäftsführer Harald Rackel (3. v. l.) sowie Stefan Köster (3. v. r.) und Marc Pingel (l.), beide Betriebsrat, freuten sich die drei Schecks von je 2000,-€ zu überreichen




Alle Unternehmensnachrichten