Erster südwestfälischer Azubi Summit ein voller Erfolg

31.08.2019 Auszubildende aus verschiedenen regionalen Betrieben begingen Mitte August einen ganz besonderen Start in ihr Ausbildungsjahr: Beim ersten südwestfälischen Azubi Summit erlebten sie ein Event voller Impulse für neue persönliche Eindrücke und Teambuilding-Aktionen. Das Programm gestaltete das Team der HAMBL Group aus Olpe, die Azubis persönlich und beruflich auf dem Weg durch ihre Ausbildung unterstützt, in Kooperation mit dem Job- und Ausbildungsportal karriere-suedwestfalen.de.

Durch gemeinsame Übungen lernten sich die Azubis zunächst untereinander und auch selbst besser kennen: Was ist für mich Selbstbewusstsein, welche Werte sind mir wichtig, welche Gewohnheiten habe ich und wie ist das bei den anderen? Sich auf unbekanntem Terrain zurechtzufinden und sich dabei auf fremde Menschen zu verlassen, das erlebten die Azubis nach einer Stärkung am Foodtruck in der zweiten Tageshälfte. Bei der „Bigge Olympiade“ übten sie, in entscheidenden Situationen durchzuhalten, ein gestecktes Ziel zu verfolgen und sich dabei helfen, anspornen und auch bejubeln zu lassen. Im Kajak auf der Bigge oder an Land auf der Slagline, beim Bogenschießen an der Zielscheibe oder beim Kistenklettern in luftiger Höhe bauten sie schnell Schwellen in der Gruppe und im eigenen Empfinden ab.

Summit als Startschuss für eine erfolgreiche Ausbildung

„Ziel des Azubi Summits ist es, Auszubildenden, vor allem auch aus kleineren Betrieben, die solche Kennenlerntage nicht anbieten können, einen besonderen Start ins Berufsleben zu ermöglichen – und das ist bei dieser Premiere vollends gelungen“, so Felix Berghoff von karriere-suedwestfalen.de.

Die Azubis genossen besonders die Abwechslung des Tages und die lockere Atmosphäre, die die HAMBL Group zu schaffen wusste. Untereinander erlebten sie viel Zusammenhalt, Offenheit und Verständnis. Mit positivem Feedback wurde am Ende nicht gespart: „Ich hoffe so, dass es eine Wiederholung oder Fortsetzung gibt, das war echt toll“, so eine Teilnehmerin. Björn Müsse von der HAMBL Group resümiert: „Es war schön zu sehen, wie im Laufe des Tages 50 Azubis, die unterschiedlicher nicht hätten sein können, zu einem großen Team zusammengewachsen sind.“ Am frühen Abend endete die Veranstaltung mit einem gemütlichen Beisammensein. Vom sportlichen Programm erschöpft, verließen die Auszubildenden mit viel positivem Input die Bigge in Richtung einer erfolgreichen Ausbildung.




Alle Unternehmensnachrichten