Aktuelles aus Südwestfalen


Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG

Energieeinsparungen durch die VELTINS-Azubis

Die VELTINS-Azubis haben die Jury des IHK-Projekts Energie-Scouts mit einem Konzept zum Umbau des Treberfördersystems überzeugt und belegten einen ausgezeichneten zweiten Platz.

Dass die Brauerei C. & A. VELTINS einen besonderen Wert auf die Ausbildung und Förderung junger Nachwuchskräfte legt, ist auch für die IHK Hellweg-Sauerland nicht zu übersehen. Wie in den vergangenen Jahren waren die VELTINS-Azubis zur Teilnahme am IHK-Projekt Energie-Scouts eingeladen.

Das IHK-Projekt Energie-Scouts bietet Azubis die Möglichkeit, sich mit Themen rund um die Energie auseinanderzusetzen und in ihrem Unternehmen Energieeinsparungspotenziale aufzudecken.

Das Interesse war groß, das Azubi-Team der Brauerei C. & A. VELTINS setzte sich zusammen und begab sich auf die Suche nach energetischen Schwachstellen innerhalb des Betriebes. Schnell stand die Treberförderung und der damit verbundene hohe Druckluftverbrauch im Fokus. Die Azubis begannen, Lösungsansätze aufzustellen und stießen auf Basis von Internetrecherchen auf die Firma @Seepex, die den Biertreber mittels kontrollierter Druckluftimpulse befördern kann und ein neues System anbietet. Der permanente Energieverbrauch, der mit dem aktuellen System einhergeht, werde durch die Unterbrechung der permanenten Druckluftzufuhr verringert und die Betriebskosten können gesenkt werden.
 
Das Projektteam stellte das Konzept inzwischen auch in der innerbetrieblichen Energiemanagement-Sitzung vor und erhielt von den Kolleginnen und Kollegen sehr positives Feedback. Nun wird geprüft, inwiefern sich der Umbau des Fördersystems mit anderen geplanten Umbauarbeiten der Brautechnik umsetzen lasse.

 
„Die Projektarbeit und der abteilungsübergreifende Austausch hat uns sehr gut gefallen. Und wir sind stolz, ein so tolles Ergebnis erzielt zu haben“, ist sich das Energie-Scouts Team einig.

Mehr Infos zum Unternehmen gibt es hier.


05.05.2022 Unternehmensnachrichten Nach Oben