Ehrung der Jubilare 2017

08.12.2017 Für die TRACTO-TECHNIK GmbH & Co KG aus Saalhausen sind der Einsatz und die Kreativität der Mitarbeiter die Grundlage des weltweiten Erfolgs der grabenlosen Technik „Made in Lennestadt“. Deshalb legt man besonderen Wert darauf, dass der Umgang mit ihnen genauso partnerschaftlich ist wie mit den Kunden. Das honorieren die Beschäftigten des 1962 gegründeten Familienunternehmen mit besonderer Treue.

Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter sind schon länger als 10 Jahre dort beschäftigt, viele davon bereits seit der Ausbildung. In diesem Jahr gab es insgesamt 47 Arbeitsjubiläen von 10, 20, 25, 30, 35, 40 und einmal sogar 45 Jahren Betriebszugehörigkeit und zusätzlich 28 Altersjubiläen mit fünfzigsten, sechzigsten, siebzigsten und fünfundsiebzigsten Geburtstagen.

Um die langjährigen Mitarbeiter zu würdigen, lädt die Unternehmensleitung traditionsgemäß alle Jubilare eines Jahres mit ihren Partnern zu einem besonderen Fest ein, das in diesem Jahr am 01. Dezember auf „Püttmanns Hof“ in Lennestadt-Halberbracht stattfand. Im Rahmen der offiziellen Ehrung sagte Wolfgang Schmidt, Inhaber und Geschäftsführer der TRACTO-TECHNIK:

„Alle, die heute Abend hier geehrt werden, wurden noch von unserem früheren Geschäftsführer Frank-Volker Theile eingestellt. Dass wir bis heute gemeinsam erfolgreich sind beweist, dass er dabei alles richtig gemacht hat und ich danke Ihnen allen für ihr treues Engagement.“ Diese erfreuliche Tatsache wurde anschließend bei gutem Essen und Live-Musik in entspannt-familiärer Atmosphäre gefeiert.

Bild: Bei der Feier für alle diesjährigen Jubilare der TRACTO-TECHNIK auf „Püttmanns Hof“ erhielten die Mitarbeiter, die dem Unternehmen seit 25, 30, 35 und sogar 40 Jahren angehören, eine Urkunde von der Geschäftsleitung.




Alle Unternehmensnachrichten