EGGER 60+ Mitglieder besuchen den Landschaftspark in Duisburg

03.12.2018 Am 25. September 2018 fand das jährliche Treffen der EGGER 60+ Mitglieder bei herrlichem Herbstwetter in Duisburg statt. Die Rentner des Holzwerkstoffherstellers besuchten den Landschaftspark in Duisburg. Bei einem geführten Rundgang durch die stillgelegte Hochofenanlage erhielten die Gruppe einen umfassenden Einblick in die Produktion von Eisen und Stahl. Einige schwindelfreie EGGER 60+ Mitglieder konnten den Blick über das ganze Ruhrgebiet von der 40 m hohen Empore eines Hochofens genießen. Der Landschaftspark in Duisburg ist eine hervorragendes Beispiel dafür, wie eine ehemalige Eisenhütte mit sehr viel Liebe zum Detail in eine Parkanlage mit einem umfangreichen Freizeitangebot umgewandelt wurde.

Gestärkt ging die Fahrt nach dem Mittagessen weiter zum Schiffsanleger „Schwanentor“ im Duisburger Hafen. Die Gruppe erhielt eine Besichtigung in Form einer zwei-stündigen Schiffsfahrt durch den größten Binnen-Containerhafen der Welt und die führende Logistikscheibe Europas. Das Schiff „Weiße Flotte“ schipperte die EGGER 60+ Mitglieder durch die verschieden Hafenanlagen, wo Container, Kohle, Schrott, Öl und Schwerlasten umgeschlagen werden. Pro Jahr werden hier 20.000 Schiffe und 25.000 Züge abgefertigt. Nach einem ereignisreichen Tag kehrten die Senioren zum EGGER Werk Brilon zurück, viele mit der Erkenntnis: Der ehemalige „Ruhrpott“ hat viele Sehenswürdigkeiten und viel Grün zu bieten.

„Die EGGER 60+ Ausflüge erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Die Teilnehmerzahl steigt von Jahr zu Jahr. Es ist eine große Freude, die ehemaligen Kolleginnen und Kollegen wieder zu sehen, um gemeinsam einen tollen Tag miteinander zu verbringen“, so Norbert Dirschus, Betriebsratsvorsitzender am Standort Brilon.

Bild 1: EGGER 60+ Mitglieder am Schiffsanleger „Schwanentor“
Bild 2: Der Landschaftspark in Duisburg




Alle Unternehmensnachrichten