Aktuelles aus Südwestfalen


Lachmann & Rink GmbH
Lachmann & Rink GmbH
Lachmann & Rink GmbH
Lachmann & Rink GmbH
Lachmann & Rink GmbH

Bestseller-Nacht á la Hollywood

Die Goldjungen-Verleihung deutscher Industriegeschichte


Glamour und sprühende Aufregung füllten den Raum. Die Luft, angereichert durch den süßen Duft frischen Popcorns, vibrierte fühlbar. Mehrere hundert Gäste, herausgeputzt in schicken Outfits, schritten erwartungsvoll über die Schwelle des Siegener Timberjacks. Der dicke rote Teppich unter ihren Füßen führte sie ins Innere des imposanten, gigantischen Blockhauses. Das Blitzlichtgewitter der Fotografen schien nicht abzureißen.
Es war eine ganz besondere Nacht, die für immer in Erinnerung bleiben wird – voll Spannung, Jubel und Begeisterung. Höhepunkt der Veranstaltung: Die Verleihung der „Goldjungen“-Statuen. Mit stehenden Ovationen und anhaltendem Applaus nahmen die Bestseller-Autor:innen deutscher Industriegeschichte Ihre Ehrungen entgegen.

Bestseller-Nacht voll Spannung und Emotion
Den prickelnden Flair Hollywoods holte das Softwareentwicklungszentrum Lachmann & Rink GmbH (L&R) am 12. Mai ins Siegener Timberjacks. Hier wurden die Bestseller der deutschen Industriegeschichte geehrt.
Die Bestseller-Nacht war der Höhepunkt der Jubiläumsfeier zum vierzigsten Geburtstag des Unternehmens Lachmann & Rink. Obwohl es laut Ranking des Südwestfalen Managers das größte Beratungs- und Entwicklungszentrum für Industriesoftware der Region ist, sonnte es sich nicht im eigenen Erfolg. Die Anerkennung für harte Arbeit und Talent richtete die Unternehmensleitung an ihre Kunden und Mitarbeitende und nicht zuletzt deren Partner:innen. Das glänzende Highlight der Bestseller-Nacht war die Verleihung der Goldjungen. Jubel und Begeisterung erfüllten die Atmosphäre als Mitarbeitende der ersten Stunden und Kunden voll Spannung und Emotion ihre Dankbarkeit und Freude bei der Verleihung kaum verbergen konnten.

Was eint über 130 Bestseller-Autor:innen unter einem Dach?
„Code Geschichte in Deinem Genre“, fordert Lachmann & Rink (potenzielle) Mitarbeitende auf, kreativ zu werden. Denn guten Programmier-Code zu schreiben ist eine Kunst – wie die des Bestsellerschreibens auch. Die Kunst, Wissen zu codieren und damit etwas Neues zu erschaffen. Bei Lachmann & Rink arbeiten mehr als 130 „Autor:innen“ und verfassen täglich über 17 Bestseller, die die Maschinen ihrer Kunden bewegen. Diese Zahl summiert sich aus den tausenden Zeilen, die Entwickler:innen tagtäglich schreiben: Programmiercode, Dokumentation, Spezifikationen, Kommentare, E-Mails usw. Addiert und umgerechnet auf ein 200-seitiges Buch á 25 Zeilen fördert diese Leistung die stolze Zahl von 17 Bestseller-Bücher pro Tag ans Licht!

40 Jahre Silicon Valley á la Siegerland
In zahlreichen Maschinen und Anlagen weltweiter Technologieführer steckt unerkannt die Softwareleistung des L&R-Entwicklungszentrums. Wer morgens das Haus verlässt, hatte schon zigmal unbewussten Kontakt mit der verborgenen Dienstleistung des inhabergeführten Unternehmens. Matratzen, Make-up, Müsli hergestellt und abgepackt dank L&R. Geldscheine, Getränkedose, Goodies für den geliebten Vierbeiner – ohne L&R-Softwareentwicklung wären diese Produkte nicht denkbar.
1983 von den Namensgebern, Dr. Ulrich Lachmann und Alfred Rink, in einer Garage gegründet, entstand dort einer der ersten Verpackungsroboter weltweit. Dies waren die ersten Stunden, in denen Industriegeschichte von morgen geschrieben wurde. Im Jahr 2000 zog es das Unternehmen von Littfeld ins neu errichtete Firmengebäude in Freudenbergs Hommeswiese. 2014 übergaben die Gründer den Staffelstab an die nächste Generation. Ein Novum in der Region, denn erst wenn der 90-jährige Senior beginnt an die Rente zu denken, darf der 60-jährige Junior in seine Fußstapfen treten.
2018 gelang dem Unternehmen der nächste bedeutende Schritt durch eine überregionale Standortgründung im „European Capital of Innovation“ – Dortmund. Die erste deutsche Stadt in Europa, die sich diesen innovativen Titel verdient hat und mit Stolz tragen darf.

Jeder ist ein(e) Gewinner:in
Es war eine Nacht, die die harte Arbeit, Hingabe und Leidenschaft von Mitarbeitenden und Kunden würdigte. Das Publikum fühlte sichtlich mit, als den Bestseller-Autor:innen deutscher Industriegeschichte ihre goldglänzenden Auszeichnungen übergeben wurden. Die Spannung stieg von Kategorie zu Kategorie. Doch auch für Nicht-Nominierte gab es mehr als einen Grund zur Freude, denn bei L&R ist jeder ein(e) Gewinner:in. In einer sprühenden Nacht voller Überraschungen durften sich Mitarbeitende und Kunden über die sprichwörtlich filmreife Hollywood-berühmte Geschenktüte „Everybody Wins“ freuen.
Mit Leidenschaft und Ideenreichtum machte das hausinterne L&R-Event-Team den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. In der Kreativwerkstatt, die normalerweise Webseiten, Pressemeldungen, Newsletter und Social-Media-Posts entwickelt, wurden Kinoplakate gestaltet, Filmdosen gelasert, Sektflaschen gelabelt und Requisiten gebastelt. Die Tastatur der innovativen Textakrobaten stand nicht still und legte Software-Bestseller wie „Das Schweigen der Nerds“, „Die Rückkehr der Java-Ritter“, „Per Angular durch die Galaxis“ und viele weitere neu auf.

Weichen in Richtung Zukunft gestellt
„Der Glanz und Glamour der Veranstaltung, die Teilnahme unserer Kunden, Mitarbeitenden und deren Begleitungen ließen uns einen Abend erleben, an den wir uns noch lange erinnern“, resümiert Claudius Rink glücklich seine gelungene Veranstaltung. „Wir werden zwar innehalten und den Moment genießen, dennoch sind die Weichen in Richtung Wachstum klar gestellt. „Es ist unser Ziel, weiterhin die Zukunftstechnologie von morgen bei unseren Kunden zu implementieren. Wir sind stolz auf das Vertrauen unserer Kunden und Mitarbeiter in ein gesundes, solides und wachsendes Unternehmen. Alle zehn Jahre wollen wir uns verdoppeln. Heißt, wir streben darauf hin, das 50ste Jubiläum mit über 250 Mitarbeitenden zu feiern. Dazu werden wir weiterhin jeden Tag unser Bestes geben und noch viele spannende Bestseller verfassen bzw. coden.“


Mehr dazu hier...


24.05.2023 Unternehmensnachrichten Nach Oben