Belebtes Messejahr steht bevor

26.11.2019 Die Gebr. Kemper GmbH + Co. KG aus Olpe steht vor einem belebten Messejahr 2020. Gleich vier Messen innerhalb der ersten vier Monate werfen ihre Schatten voraus. Neben der Swissbau in Basel (Januar) und der VSK in Utrecht (Februar) sind das die bekannten Messen SHK in Essen (März) sowie IFH Intherm in Nürnberg (April). „Alles feste Termine in unserem Messekalender, die wir uns nicht entgehen lassen“, meint Kemper-Marketingleiter Stefan Pohl. „Wir sind jeweils mit Ständen von bis zu 200 Quadratmetern vertreten. Ein nicht zu unterschätzender Aufwand.“

Neue Produkt-Innovationen zeigen und Kundenkontakte pflegen lautet das eine Ziel der Messe-Teilnahmen. Dazu treibt der Trinkwasser-Hygiene-Spezialist aus dem Sauerland die Entwicklung der Installationstechnik voran. „Kemper überrascht auf den Messen wieder mit Produktinnovationen – die Verbraucher dürfen gespannt sein“, meint Timo Kirchhoff, Leiter Produktmanagement bei Kemper.




Alle Unternehmensnachrichten