Auf die Gabel, fertig, Zukunft! Die Ausbildung beim Gabelzinken-Hersteller VETTER legt den Grundstein für einen erfolgreichen Berufsweg

Auf die Gabel, fertig, Zukunft! Die Ausbildung beim Gabelzinken-Hersteller VETTER legt den Grundstein für einen erfolgreichen Berufsweg

06.08.2020 „Einen Ausbildungsstopp wegen der Corona-Pandemie gibt es bei uns nicht.“ Geschäftsführer Arnold Vetter bezeichnet die Ausbildung und das Duale Studium als wichtige Zukunftsinvestition. „Bei VETTER legen wir traditionell großen Wert auf eine solide Ausbildung junger und engagierter Menschen. Das ist eines der entscheidenden Erfolgsgeheimnisse unseres Unternehmens.“

Ziel ist es, langfristig Fachkräfte für das Unternehmen zu gewinnen. High-Tech steht nicht nur bei den Gabelzinken im Vordergrund, die moderne Ausbildung bei VETTER macht auch die Auszubildenden fit für die digitale Arbeitswelt 4.0. 
„Das erneut so viele junge Menschen VETTER ihr Vertrauen geschenkt haben, sehen wir als Bestätigung für unser Ausbildungskonzept und als Ansporn, ihnen einen erstklassigen Start ins Berufsleben zu ermöglichen," freut sich Kai Böcher, Personalleiter bei VETTER. 

Das VETTER Team freut sich auf motivierte Berufseinsteiger. Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung bei VETTER stehen unter www.gabelzinken.de/karriere bereit.
 

Die VETTER Industrie GmbH
Fest im Siegerland verwurzelt, aber weltweit aktiv. Das Unternehmen VETTER Industrie GmbH ist führender Hersteller von Gabelzinken mit Hauptsitz in Burbach sowie Niederlassungen und Vertriebsbüros in den USA, Spanien, Italien, Frankreich, Schweden, Polen, Brasilien und Korea. Mit über 400 Mitarbeitern fertigt VETTER Gabelzinken für den Weltmarkt und bietet effiziente Lösungen für die Industrie 4.0.


Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.




Alle Unternehmensnachrichten