75 Azubis, 15 Ausbilder und eine Menge Spaß …

05.12.2019 Fast ein Jahr Planung und nun war es endlich soweit. Aus ganz Deutschland sind sie angereist. Auszubildende, Ausbilder und Personaler aus den verschiedenen Unternehmen der PRANGE Gruppe mit Sitz im sauerländischen Plettenberg. Beim ersten PRANGE Azubi Camp am 21.11. und 22.11.2019 am Fuße des Ebbegebirges bei Meinerzhagen erlebten 90 Teilnehmer ein zweitägiges Event voller wertvoller Impulse, persönlicher Eindrücke und konkreter Tipps für das Berufs- und Privatleben. Das Programm und die Workshops gestaltete das Team der HAMBL GmbH aus Olpe, welche Azubis persönlich und beruflich auf dem Weg durch ihre Ausbildung unterstützt.

Andere und sich selbst kennenlernen

Der erste Tag startete mit einer Begrüßung des Organisators Golo Prange und des Vorstands Dietmar Rohleder der PRANGE Gruppe sowie einer Vorstellung des G.E.D.A.N.K.E.-Konzepts durch die Firma HAMBL. Durch die darauf folgenden gemeinsamen Übungen lernten sich die Azubis zunächst untereinander und zudem auch selbst besser kennen: Was ist für mich Selbstbewusstsein, welche Werte sind mir wichtig, welche Gewohnheiten habe ich und wie ist das bei den anderen? Nach einem intensiven und erfolgreichen ersten Workshoptag endete der Abend mit einer Stärkung an den Food Trucks Axel´s Wildgrill und Pizzeria Etna aus Plettenberg und fand in gelöster Stimmung einen gemütlichen Ausklang. „Es war erstaunlich zu sehen, wie hoch das Maß der Offenheit unter den Teilnehmern war. Die meisten haben sich an diesem Tag das erste Mal gesehen.“, so Björn Müsse, Geschäftsführer der HAMBL GmbH.

Positive Visionen vom Alter

Der zweite Workshoptag stand ganz unter dem Motto „Gesundheit“. Die Teilnehmer kreierten eine positive Vision vom Alter und absolvierten eine Haltungsschule, in der die Teilnehmer sich gegenseitig Feedback zu ihrer Körperhaltung und Ausstrahlung gaben. „Ziel des Prange Azubi Camps war es, Auszubildende, Ausbilder und Personaler unserer deutschlandweit verteilten Unternehmen zusammenzuführen, ins Gespräch zu kommen und sich bei allen für die tolle Arbeit zu bedanken.“, betont Otto Prange, Gründer und Aufsichtsrat der PRANGE Unternehmen.

Die Conclusio der beiden Tage bildete das Erarbeiten gemeinsamer Team- und damit auch Unternehmenswerte. „Es war schön zu sehen, wie im Laufe von zwei Tagen, 90 Menschen, die unterschiedlicher nicht hätten sein können, zu einem großen Team zusammengewachsen sind.“, summiert Vivien Seuthe, Mitorganisatorin des Camps. Die Azubis genossen besonders die Abwechslung der beiden Tage und die lockere Atmosphäre, die die HAMBL GmbH zu schaffen wusste. Untereinander erlebten sie viel Zusammenhalt, Offenheit und Verständnis. Mit positivem Feedback wurde am Ende nicht gespart: „Ich hoffe sehr, dass es eine Wiederholung oder Fortsetzung gibt. Das war echt eine tolle Veranstaltung.“, so eine Teilnehmerin.




Alle Unternehmensnachrichten