Aktuelles aus Südwestfalen


Karriere Südwestfalen

Schnell & einfach einen Praktikumsplatz finden

Du hast bald ein Betriebspraktikum, aber hast noch keine Ideen, was du machen möchtest und wo du gerne hin möchtest? Dann lies dir gerne unsere Tipps durch.


1. Überlege, was dir gefällt

Zuerst solltest du überlegen, was dir gefällt und wo deine Interessen liegen.

Falls dir wirklich nichts einfällt, kannst du auf verschiedenen Webseiten gucken, welche Praktika z.B. am beliebtesten sind. Oder du kannst deine Freunde fragen, was sie machen wollen, und so Ideen sammeln. Eine andere Möglichkeit ist, zu überlegen, was deine Familie beruflich macht.

2. Nach Betrieben umgucken

Wenn du deine Interessen gefunden hast, kannst du dich nach Betrieben umschauen. Am besten suchst du nach Betrieben in deiner Nähe. Denn so ersparst du dir möglichen Aufwand. Natürlich kannst du dich auch nach Betrieben, die weiter weg sind, umschauen oder dort sogar einen Praktikumsplatz annehmen. Du musst dir dann natürlich bewusst sein, dass so Zeit und Aufwand und vielleicht sogar Fahrkosten dazu kommen. Auf Karriere Südwestfalen findest du jede Menge Praktikumsangebote in deiner Nähe!

3. Genauer informieren

Damit du deine Entscheidung im Nachhinein nicht bereust, informiere dich vorher auf der Website des Betriebs.  Am besten suchst du dir mehrere Betriebe raus und vergleichst sie miteinander. So findest du den passenden Betrieb für dein Praktikum.

4. Betrieb kontaktieren

Nun bist du dir sicher mit deiner Auswahl? Dann kannst du jetzt auf Karriere Südwestfalen oder auf der Website des Unternehmens nach den Kontaktdaten recherchieren.

Wenn du die Telefonnummer oder E-Mail hast und dich dort meldest, hinterlasse deinen Namen, deine Telefonnummer, E-Mail-Adresse und gebe durch, auf welche Schule du gehst. Eine wichtige Information ist der Zeitraum, in dem das Praktikum stattfinden soll.

5. Geschafft!

Nach der Rückmeldung geht es weiter: Wenn du eine Zusage bekommen hast, erstmal herzlichen Glückwunsch, denn man hat nicht immer beim ersten Betrieb direkt das Glück, angenommen zu werden. Du wirst im Laufe der Zeit sicherlich auch Bewerbungen schreiben müssen …

Falls du jedoch eine Absage bekommen hast, ist das erstmal nicht schlimm! Denn jeder bekommt mal Absagen und dies wird dir wahrscheinlich auch noch öfter im Leben passieren. Da du dich nach mehreren Stellen umgeguckt hast, kannst du jetzt einfach deinen nächsten Favoriten aussuchen und Schritt 4 wiederholen. 

Vermeide diese Fehler bei der Praktikumssuche:

1. Fange nicht zu spät an, nach einem Praktikumsplatz zu suchen.

2. Mache dein Praktikum nur da, wo du dir sicher bist, dass es dir gefällt. Ansonsten bist du unmotiviert für die Aufgaben und du hast nichts davon, wenn es um deine Berufsorientierung geht.

3. Mach das, was dir gefällt und mach es nicht von Freunden oder Familie abhängig.

Wir hoffen, dass wir dir mit unseren Tipps bei deiner Praktikumssuche weiterhelfen konnten und dass du bald einen Praktikumsplatz findest, der dir dann auch Spaß macht :)

Die Autorinnen Saskia Tröster und Hannah Schneider aus der Jahrgangsstufe 9 des Gymnasiums Maria Königin haben ein 14-tägiges Betriebspraktikum in der Kommunikationsabteilung der ontavio GmbH absolviert.


Tipps für Bewerbung und Karriere Nach Oben