Online-Weiterbildung zum "Online Redakteur (IHK)"
Online-Weiterbildung zum "Online Redakteur (IHK)"
Online-Weiterbildung zum "Online Redakteur (IHK)"

Online-Weiterbildung zum "Online Redakteur (IHK)"

05.03.2021 bis 10.05.2021 Der Medienwandel ist rasant - klassische Print- und Werbemedien sind auf dem Rückzug. Online Redakteure beherrschen die gesamte Palette der erfolgreichen Unternehmenskommunikation im Web.

IHK-Zertifikatslehrgang Online Redakteur (IHK) - berufsbegleitend

Der Medienwandel ist rasant. Klassische Print- und Werbemedien sind auf dem Rückzug, während das Internet mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Journalisten, Selbstständige, Redaktionen und Agenturen sowie Verantwortliche in der Unternehmenskommunikation stehen vor der Herausforderung, sich den Anforderungen der Neuen Medien zu stellen. Hier setzt die Weiterbildung zum Online Redakteur (IHK) an.

Bei der Weiterbildung zum Online Redakteur (IHK) geht es um:
  • Das Übertragen von Schreibkompetenzen in die digitalen Medien
  • Suchmaschinenoptimiertes Schreiben
  • Social Media, Blog, Storytelling
  • Online Reputation
  • Videoproduktion, Audiobeiträge, Bildbearbeitung
  • Content Management
  • Online Recherche und rechtliche Grundlagen.
Diese und weitere Themenbereiche gehören zukünftig zum täglichen Handwerk der Kommunikationsexperten und Medienverantwortlichen. Auch das Eigenmarketing rückt mehr und mehr in den Fokus. Genau an diesen Aspekten setzt die Weiterbildung zum Online Redakteur an. Sie lernen, ein eigenes Blog zu kreieren und dieses crossmedial zu verknüpfen. Zudem sind sie in der Lage, webbasierte Inhalte strategisch zu planen und zu produzieren sowie den Content in den Social Media Kanälen zu platzieren und zu verbreiten. Wie funktioniert die Netzrecherche? Wie identifiziere ich seriöse Internetquellen und Influencer? Welche Tools sind hilfreich? Was gilt es beim Online-Schreiben zu beachten? Wie produziere ich Bilder, Video- und Audio-Beiträge? Social Media: mehr als Facebook? Wie gewinnt man Fans und Follower?


Online-Weiterbildung
Der Lehrgang wird komplett online durchgeführt. Sie erhalten Lehrmaterial auf der Lernplattform, das Sie bearbeiten (Texte, Tests, Aufgaben). Einmal pro Woche findet eine live-Treffen mit dem Dozenten statt, der sogenannte "Expertenchat", weil die Teilnehmer hier in eine Fachdiskussion mit den Dozenten gehen. Zusätzlich werden Sie auf der Lernplattform von wöchentlich wechselnden Fach-Dozenten und von einem Tutor/einer Tutorin betreut und begleitet. Zum Abschluss des Lehrgangs wird im Rahmen einer Facharbeit eine 20 bis 30-seitige, individuelle Crossmediale Strategie erstellt und in einer 10-minütigen Abschlusspräsentation vorgestellt. Auch der Abschluss findet online statt.


Lehrgangsinhalte:
  • Rechtsgrundlagen Online Redaktion
  • Blog Teil 1: Arbeiten im Content Management System
  • Blog Teil 2: Content-Planung und Verbreitung
  • SEO im Blog-Content
  • Medien im Blog: Foto/ Video / Audio
  • Blog-Monitoring: Erfolgsmessung für Online Redakteure


Zielgruppe
Angestellte, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte, die neue Wege im Marketing einschlagen, profitieren von der Weiterbildung ebenso wie alle, die ihre bisherigen Social Media Aktivitäten auf ein solides Fundament stellen wollen. Vorausgesetzt werden Profile in den gängigen Social Media Netzwerken (Facebook, Twitter, ggf. Instagram) und eine gewisse Schreibkompetenz.
Spezielle Vorkenntnisse im Marketing bzw. im Bereich Journalismus sind nicht erforderlich. Im Lehrgang werden übliche Internet-Aktivitäten wie E-Mail, Recherchen im Netz etc. vorausgesetzt. Ebenso ist es für die Praxisübungen erforderlich, sich in verschiedene Tools und Plattformen einzuarbeiten.

Termin: 05.03. - 10.05.2021
Unterrichtszeiten: montags von 18:00 - 20:00 Uhr
Weitere Informationen zum Lehrgang und zur Anmeldung: Online Redakteur (IHK)
Weitere Termine finden Sie hier: Online-Weiterbildung

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen Herr Dietmar Simmert (Leiter kaufm. Bildung im bbz) gerne zur Verfügung: 0271 89057-21 / simmert@bbz-siegen.de.

Hinweis zu Fördermöglichkeiten
Mit dem Bildungsschek NRW oder der Bildungsprämie können Sie einen Zuschuss von bis zu 50% (max. 500€) zu den Lehrgangskosten beantragen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des bbz: Fördermöglichkeiten


Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.




Alle Termine