Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im DFG-Projekt

1 Stellenangebot
ab sofort Teilzeit Büro / Verwaltung / Finanzwes... Computer / IT / Technik

FernUniversität in Hagen


Einsatzort:
Universitätsstraße 47
58097 Hagen
Jetzt bewerben!

Kennziffer 1371/1390


Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells.

An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen.

Wenn Sie in der Fakultät für Mathematik und Informatik, Lehrgebiet Datenbanken und Informationssysteme, im DFG-Forschungsprojekt "Edition der Korrespondenz Frank Wedekinds als Online-Volltextdatenbank" ab dem nächstmöglichen Termin diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im DFG-Projekt


befristet in Teilzeit (70%)
Entgeltgruppe 13 TV-L


Befristung:
Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung mit einer Vertragslaufzeit von drei Jahren.

Ihre Aufgaben:

Fortführung und Abschluss der Arbeiten im DFG-Forschungsprojekt „Edition der Korrespondenz Frank Wedekinds als Online-Volltextdatenbank“ in Zusammenarbeit mit Projektpartnern, insbesondere:

  • Mitwirkung bei der Bearbeitung der im DFG-Projektantrag spezifizierten Arbeitspakete zur Erweiterung und Vervollständigung der Funktionalität der Digitalen Edition der Korrespondenz Frank Wedekinds
  • Mitwirkung bei der Bereitstellung und Weiterentwicklung des web-basierten WYSIWYA TEI-Editors als Open Source Projekt
  • Mitwirkung bei der Bereitstellung von Funktionalitäten zum Import und Export von Daten in und aus der Edition und Anbindung an Meta-Suchmaschinen etc.
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Langzeitarchivierung der digitalen Edition der Korrespondenz Frank Wedekinds
  • Betreuung studentischer Projekte und Abschlussarbeiten im Kontext des Drittmittelprojektes
  • Erstellen von Projektberichten, Projektabschlussberichten und Fachveröffentlichungen
  • Ausarbeitung von Projektanträgen sowie Koordination von Projektmeetings.

Das Projekt ist eine Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Sie haben daher die Möglichkeit, im Rahmen der Zusammenarbeit diese zu besuchen und so das eigene Forschungsprofil weiter zu entwickeln.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen sehr guten Hochschulabschluss (Diplom oder Master of Science) in Informatik.
  • Ggf. haben Sie bereits eine Promotion abgeschlossen oder stehen kurz vor dem Abschluss.
    Sie haben großes Interesse an der Forschung im Bereich Digital Humanities.
  • Sie sind sehr interessiert an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit geisteswissenschaftlichen Anwenderinnen und Anwendern; erste interdisziplinäre Erfahrungen sind von Vorteil.
  • Sie haben sehr gute Programmierkenntnisse in Java und Erfahrung mit Web-Entwicklung (HTML5, JavaScript Frameworks, JSF)
  • Sie haben praktische Erfahrungen mit Datenbanksystemen.
  • Sie interessieren sich für Konzepte der nutzerzentrierten Entwicklung und haben bereits erste Erfahrungen in der nutzerzentrierten Entwicklung gesammelt. Begriffe wie HCD, UCD, oder Double Diamond sind ihnen nicht fremd.
  • Sie besitzen eine hohe soziale Kompetenz und können sehr gut im Team arbeiten.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir ebenso voraus.

Wir bieten:

Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.

Kontakt:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 15.08.2021 über unser Online-Formular.

Auskunft erteilt:
Frau Univ.-Prof. Dr. Uta Störl, Tel.: 02331 987 - 4277

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik:
 
Wir haben uns das Ziel gesetzt, den Anteil an Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen, und fordern daher besonders qualifizierte Wissenschaftlerinnen zur Bewerbung auf. Diese werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
 

Wir setzen uns für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher sind die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber willkommen.
 
 



Ansprechpartnerin:

Michelle Tyrra

Frau Michelle Tyrra


Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

FernUniversität in Hagen

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von FernUniversität Hagen mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.

Ähnliche Stellenangebote