Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) für das Bürgerbüro

1 Stellenangebot
ab sofort Bewerbungsphase endet am 19.07.2020 Vollzeit Büro / Verwaltung / Finanzwes... 2x gemerkt

Stadt Olpe


Einsatzort:
Franziskanerstraße 6
57462 Olpe
Nordrhein-Westfalen
Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) für das Bürgerbüro
Jetzt bewerben!
Olpe am Biggesee zählt als Kreisstadt heute ca. 25.000 Einwohner. Wir, als Stadtverwaltung, stehen für diese mit unseren ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als moderner Dienstleistungsbetrieb zur Verfügung.

Wir bieten unseren Mitarbeitern fortschrittliche Verwaltungsprozessstrukturen, so gelten wir als Vorreiter im öffentlichen Dienst NRWs, im Bereich einer umfassenden, digitalisierten Aktenführung. Wir sind stets bestrebt, unseren engagierten Mitarbeitern fortschrittliche und moderne Arbeitsplätze, mit effizienten Verwaltungsprozessen, zu Verfügung zu stellen. Nicht zuletzt ist das A und O in unserer Verwaltung ein freundliches und vertrauensvolles Verhältnis untereinander sowie dem Bürger gegenüber.

Die Kreisstadt Olpe als Arbeitgeber im öffentlichen Dienst bietet eine Bandbreite unterschiedlichster Arbeitsplätze, wobei wir in einigen Berufen auch selbst ausbilden. Der öffentliche Dienst zeichnet sich weiterhin durch krisensichere Arbeitsplätze sowie die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus. Nicht zuletzt deshalb bietet die Kreisstadt Olpe nach Möglichkeit ihren Mitarbeitern Teil- und/oder Gleitzeitarbeit. Nicht unerwähnt bleiben sollte auch die attraktive Zusatzversorgung der angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Sie suchen eine neue Herausforderung und wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verstärkung unseres Teams im Bürgerbüro des Ordnungsamtes der Kreisstadt Olpe!

Wir besetzen eine Stelle als:

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter


Unser Angebot an Sie:

Es erwarten Sie ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem dynamischen Team, adäquate Fortbildungsangebote, eine moderne und voll digitalisierte Arbeitsumgebung sowie ein gutes Betriebsklima. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf betrachten wir als wichtige Aufgabe.

Neben einem attraktiven Arbeitsplatz bieten wir Ihnen jeweils ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis (Vollzeit, z.Zt. 39 Std. wöchentlich) und damit einen sicheren und krisenfesten Arbeitsplatz.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) und erfolgt entsprechend Ihrer persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8 TVöD. Die Stufenzuordnung richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Ihrem bisherigen Werdegang. Zusätzlich erhalten Sie eine jährliche Sonderzahlung im Rahmen der Leistungsorientierten Bezahlung (LOB) sowie eine attraktive Betriebsrente für Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Ihr Aufgabengebiet:

Im Wesentlichen umfasst Ihr künftiges Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung von An-, Ab- und Ummeldungen
  • Ausstellung von Personalausweisen, Reisepässen und Kinderreisepässen
  • Beantragung von Führungszeugnissen
  • Aufgaben im Rahmen der Abfallentsorgung (Anforderung Sperrmüll, Ausgabe von Wertstoffsäcken, etc.)
  • Neuausstellung und Verlängerung von Fischereischeinen
  • Tätigkeiten des Fundbüros 
  • Ausfertigen von Beglaubigungen
  • Allgemeine Hilfe bei der Inanspruchnahme des Leistungsangebots der Verwaltung

 
Wir setzen voraus:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten oder erfolgreich abgeschlossene Angestelltenprüfung I, Fachrichtung Kommunalverwaltung 
  • Gute Kenntnisse im Melde- bzw. Pass- und Ausweisrecht, vornehmlich erworben durch Berufserfahrung in einem kommunalen Bürgerbüro oder durch Tätigkeit im Einwohnermeldewesen
  • Bereitschaft, Ihre Arbeitskraft den Öffnungszeiten des Bürgerbüros entsprechend einzusetzen
  • EDV-Erfahrung in den Standard-Office-Anwendungen, idealerweise auch in ok.ewo


Die Zufriedenheit unserer Bürgerinnen und Bürger hat für uns stets oberste Priorität. Daher betrachten wir einen freundlichen Kundenkontakt, aber auch Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und sehr gute Kommunikationsfähigkeit – auch in Stresssituationen -  als Grundvoraussetzungen für die Besetzung dieser Stelle.

Ihre Bewerbung:

Fühlen sie sich angesprochen und erfüllen die genannten Voraussetzungen? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 19.07.2020 in unserem Online-Portal.
Die Übersendung der Bewerbungsunterlagen an unsere Hausadresse ist möglich. 
Die Anschrift lautet:

 Bürgermeister der Stadt Olpe
 –  Personalabteilung –
 Franziskanerstraße 6
 57462 Olpe

Eine Bewerbung per E-Mail ist nicht möglich. Aus organisatorischen Gründen, können wir Bewerbungsunterlagen in Papierform nicht zurücksenden. Sie werden im Anschluss an das Verfahren vernichtet.

Was es unbedingt noch zu erwähnen gilt:

Die Vielfalt der Olper Bevölkerung soll sich auch bei den Beschäftigten der Stadtverwaltung widerspiegeln – Bewerberinnen und Bewerber aller Nationen sind deshalb gern gesehen. Entsprechend der Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes und des Sozialgesetzbuches weisen wir darauf hin, dass Bewerbungen von Frauen und schwerbehinderten Menschen ausdrücklich erwünscht sind. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch als Teilzeit-Arbeitsplatz geeignet.

Weitere Auskünfte erteilen gerne:

 Sophie Gerigk                                             Peter Püttmann
 Personalabteilung                                        Amtsleiter Ordnungsamt
 Tel. 02761 83.1216                                      Tel. 02761 83.1224

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.





Deine Ansprechpartnerin:

Fabienne Reineck

Frau Fabienne Reineck

Personalabteilung

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Stadt Olpe mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.