Stadtplaner/in oder Architekt/in mit Interessengebiet Stadtplanung, evtl. Raumplaner/in bzw. Geograf/in mit entsprechenden Interessengebieten (m/w/d).

1 Stellenangebot

Stadt Lennestadt



Standort:
Stadt Lennestadt



Über uns

Die STADT LENNESTADT, 26.000 Einwohner, Mittelzentrum in Südwestfalen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Einsatz im Bereich Stadtplanung und Bauordnung eine/n

Stadtplaner/in oder Architekt/in mit Interessengebiet Stadtplanung, evtl. Raumplaner/in bzw. Geograf/in mit entsprechenden Interessengebieten (m/w/d).

Die rechtliche sowie gestalterische städtebauliche Planung hat hohen Stellenwert in der Stadt –  sowohl was die Kernbereiche der größeren Orte als auch die Dorferneuerung betrifft. Interkommunal ist der Bereich Planung an dem Regionale – 2025 - Projekt „LenneSchiene“ mit den Schwerpunkten Stadt, Landschaft und Infrastruktur wesentlich beteiligt. 

Aufgabengebiet

  • Erstellung von digitalen Bebauungsplänen und Flächennutzungsplanänderungen auf der Grundlage eigener bzw. vorgegebener Konzepte und Voruntersuchungen (Bestand, Topographie, Erschließung, …).
  • Erstellung von bzw. Mitwirkung bei städtebaulichen Konzepten für Stadt- / Dorfentwicklung, informellen Planungen und als Grundlage für die Bauleitplanung.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium Stadtplanung bzw. Architektur mit Vertiefung / Interesse Stadtplanung / Städtebau,
  • für den Arbeitsbereich Bebauungs- / Flächennutzungsplanung erforderliche Grundkenntnisse des Planungsrechtes und die Bereitschaft zur kurzfristigen Einarbeitung in alle erforderlichen planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erstellung der Planzeichnungen,
  • für die Erarbeitung der digitalen Planzeichnungen steht ein CAD – Arbeitsplatz (AutoCAD, StadtCad und alle gängigen Officeprogramme) zur Verfügung. Erwartet werden zumindest Grundkenntnisse dieser Systeme und die Bereitschaft zur kurzfristigen Einarbeitung in alle für den Arbeitsplatz erforderlichen Anwendungen.

Von Vorteil wären

  • Visualisierungsfähigkeiten von städtebaulichen Konzepten und Einzelvorhaben in Skizzenform,
  • erschließungstechnische Grundkenntnisse,
  • die Mitwirkung bei dem z. Zt. im Aufbau befindlichen GIS hinsichtlich planungsrelevanter Daten,
  • eine ca. ein- bis zweijährige Praxis in einem entsprechenden Planungsbüro.

Stellenwertigkeit und Verfahren

Stellenwertigkeit

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet.

Verfahren

Bei der Stadt Lennestadt sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Gleiches gilt für die Bewerbung von Schwerbehinderten.

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Bewerbungsfrist endet am 13.08.2019.

Für telefonische Rückfragen zum Verfahren stehen Ihnen im Bereich Personal die unten genannte Kontaktperson sowie Frau Schauerte, Tel. 02723 / 608-116 zur Verfügung. Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Bereiches Stadtplanung und Bauordnung, Herrn Crummenerl, Tel. 02723 / 608-630 oder den Beigeordneten, Herrn Karsten Schürheck, Tel. 02723 / 608-500.

Stadt Lennestadt
Annette Denke
Thomas-Morus-Platz 1
57368 Lennestadt-Altenhundem

Tel. 02723/608-111

Jetzt bewerben



Ende der Bewerbungsphase 14.08.2019



Verwandte Suchbegriffe:

Letzte Änderung:
Dieses Stellenangebot als PDF herunterladen
1 Nutzer hat dieses Stellenangebot auf seiner Merkliste.



Ähnliche Stellenangebote (CAD)


Aktuelle Immobilienangebote in der Nähe