Personalentwickler (m/w)


Personalentwickler (m/w)

1 Stellenangebot

Universitätsstadt Siegen



Standort:
Hauptsitz
Rathaus/Markt 2
57072 Siegen




Die Stadtverwaltung Siegen ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit einem hohen Anspruch an Produktivität.

Als Oberzentrum mit rund 106.000 Einwohnern ist die Universitätsstadt Siegen wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt in Südwestfalen.

Für die Arbeitsgruppe „Personal“ in der Abteilung „Personal und Organisation“ wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Personalentwicklerin | ein Personalentwickler

gesucht.

Die wesentlichen Aufgaben sind

  • Konzeption, Umsetzung, Evaluation und Weiterentwicklung von Maßnahmen und Instrumenten der Personalentwicklung auf Basis des Personalentwicklungskonzeptes der Stadt Siegen. Aktuelle thematische Schwerpunkte sind: Optimierung des Auswahlverfahrens, Beurteilungswesen, Entwicklung der Führungskultur
  • Kommunikation der Personalentwicklungsinstrumente und -strategien, u. a. über die Initiierung und Durchführung von Beteiligungs- und Entwicklungsworkshops für Beschäftigte
  • Begleitung der Führungskräfte bei der Umsetzung von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Ständige Weiterentwicklung des Employer-Brandings und des Recruitments
  • Begleitung von Auswahlverfahren.

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Betriebswirtschaft, Psychologie oder Soziologie, jeweils mit den Schwerpunkten Personalmanagement bzw.
    Arbeits-, Betriebs-, Organisationspsychologie/-soziologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung, mit Berufserfahrung in den Bereichen Personalentwicklung, Personalmanagement oder
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom/Bachelor) der vorgenannten Fachrichtungen mit mindestens fünfjähriger Berufserfahrung in den Bereichen Personalentwicklung, Personalmanagement
  • Umfassende Kenntnisse empirischer Forschungs- und Evaluationsmethoden
  • Umfangreiche Erfahrung im Change- und Projektmanagement
  • Ausgeprägte Dienstleistungsmentalität sowie hohe Eigeninitiative
  • Souveränes und überzeugendes Auftreten bei hoher Dialogbereitschaft
  • Bereitschaft, sich in die spezifischen Strukturen einer Kommunalverwaltung hineinzuarbeiten
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Empathie und ausgeprägte zielgruppenorientierte Kommunikationsfähigkeit sowie eine hohe Sozialkompetenz
  • Freude am selbstständigen Arbeiten und ebenso an der Zusammenarbeit im Team
  • Identifikation mit den für die Stadt Siegen festgeschriebenen Grundsätzen und Zielen: https://www.siegen.de/fileadmin/cms/olsformulare/DieGrundsaetzeDerZusammenarbeitDerStadtverwaltungSiegen.pdf.

Arbeitszeit:

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt entsprechend den tariflichen bzw. beamtenrechtlichen Vorschriften zurzeit 39 Stunden (Angestellte) bzw. bis zu 41 Stunden (Beamte).

Bewerbungen von Frauen und Männern, die einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen möchten, sind grundsätzlich erwünscht. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird abschließend geprüft, ob die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften erfolgen kann. Eine ganztägige Besetzung des Arbeitsplatzes muss gewährleistet werden.

Bewertung:

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 13 - zweites Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 - LBesG NRW bzw. nach Entgeltgruppe 13 TVöD bewertet.

Die vorstehende Ausschreibung betrifft einen Bereich, in dem Frauen unterrepräsentiert sind. Bewerbungen von Frauen sind deshalb ausdrücklich erwünscht. Die Universitätsstadt Siegen fördert die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Nach dem Frauenförderplan der Universitätsstadt Siegen werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen Schwerbehinderter werden ggf. bevorzugt berücksichtigt, sofern die Behinderung die Wahrnehmung der Tätigkeit nicht einschränkt.


Auskunft zu den fachlichen Anforderungen: Herr Helmes, Abteilungsleiter Personal und Organisation, Telefon: (0271) 404-1412.

Auskunft zu allgemeinen Fragen: Herr Scheidt, Arbeitsgruppe 1/1-2 ⋅ Personal, Telefon: (0271) 404-1392.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 18. November 2018 an die:
Universitätsstadt Siegen
Arbeitsgruppe 1/1-2 Personal
Postfach 10 03 52
57003 Siegen



Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: KSW-25022
Ende der Bewerbungsphase 18.11.2018



Verwandte Suchbegriffe:

Letzte Änderung:
Dieses Stellenangebot als PDF herunterladen
2 Nutzer haben dieses Stellenangebot auf ihrer Merkliste.


Ähnliche Stellenangebote (Personalsachbearbeiter)


Aktuelle Immobilienangebote in der Nähe