Hilfeplaner:innen (w/m/d)

22 Stellenangebote
ab sofort Bewerbungsphase endet am 08.11.2021 Voll- o. Teilzeit Büro / Verwaltung / Finanzwes... Medizin / Gesundheit / Sozial... 1x gemerkt

Landschaftsverband Westfalen-Lippe


Einsatzort:
Dieses Stellenangebot ist 22 mal an 13 Standorten verfügbar.
Jetzt bewerben!

Ihr nächster Job soll irgendwie mehr sein als ein bloßes Arbeitsverhältnis?

Sie wollen Gutes unternehmen, wünschen sich einen verlässlichen Arbeitgeber, der Ihnen Flexibilität und Perspektiven bietet und wollen trotzdem abwechslungsreich und vielfältig arbeiten?

 

Dann lassen Sie sich von uns überzeugen.

Gemeinsam tun wir Gutes für die Menschen in Westfalen-Lippe – Machen Sie mit!

 

Der LWL freut sich auf Sie!

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 18.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen, zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 125 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin 

 

Hilfeplaner:innen (w/m/d)

(A 11 LBesG NRW bzw. EG S 15 TVöD-SuE; Kenn-Nr. 252/21)

 

für unser LWL-Inklusionsamt Soziale Teilhabe. 

Das LWL-Inklusionsamt Soziale Teilhabe ist als Träger der Eingliederungshilfe und überörtlicher Sozialhilfeträger für die Gewährung von Leistungen nach dem SGB IX und XII für ca. 70.000 Menschen zuständig. Zu den weiteren Aufgaben der Abteilung gehören insbesondere die Entwicklung von Wohnangeboten für behinderte Menschen sowie der Abschluss von Vereinbarungen und Verträgen. 

 

Einzelheiten finden Sie unter www.lwl-inklusionsamt-soziale-teilhabe.de.

Ihre Tätigkeiten

  • Durchführung des Verfahrens der individuellen Gesamtplanung inkl. der Bedarfsermittlung mit einem an der ICF sowie an den Bedürfnissen und Bedarfen von Erwachsenen orientierten Bedarfsermittlungsinstrument, darunter 
    • Beratung und Entscheidung bei Neu- und Verlängerungsanträgen über Art und Umfang von Wohnhilfen und Nebenhilfen für behinderte Menschen im individuellen Gesamtplanverfahren des LWL. Sozialhilferechtliche Entscheidung über Bewilligung und Ablehnung von Leistungen, 
    • Prüfung und Entscheidung über Anträge bzgl. Änderungen des Hilfeumfangs, der Hilfeart und sonstiger Änderungen sowie
    • sonstige einzelfallübergreifende Tätigkeiten wie bspw. die Teilnahme an Regionalplanungskonferenzen der Mitgliedskörperschaften, Arbeitskreisen etc.

Was erwarten wir von Ihnen für diese Stellen?

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom/Bachelor) im Bereich Sozialarbeit/Sozialpä­dagogik/Heilpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder
  • ein abgeschlossenes Studium für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) also Diplom-Verwaltungswirt:in, Bachelor of Laws an der Hochschule für Polizei und Verwaltung (HSPV) mit mehrjähriger entsprechender Berufserfahrung oder
  • eine erfolgreich abgelegte Aufstiegsprüfung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes mit mehrjähriger entsprechender Berufserfahrung oder
  • ein anderer einschlägiger Studiengang (z. B. Verwaltungsfachwirt:in, Inhaber:innen des ersten Juristischen Staatsexamens) mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung mit Bezügen zu den o. g. Aufgabenfeldern

 

Von Vorteil ist es, wenn Sie 

  • Interesse und Sicherheit in der Anwendung und Umsetzung von vielfältigen (Sozial-) Rechtsvorschriften haben
  • medizinische oder psychologische Grundkenntnisse über die Behinderungsbilder der wichtigsten Zielgruppen in der Eingliederungshilfe mitbringen
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Entscheidungsfreude sowie Durchsetzungsfähigkeit besitzen
  • durch ausgeprägte kommunikative Kompetenz in Gesprächs- und Verhandlungsführung sowie in Beratungssituationen überzeugen können
  • Freude am Umgang mit Menschen und der Zusammenarbeit im Team haben
  • strukturiert arbeiten und belastbar sind
  • zu regelmäßigen Dienstreisen (ca. 1 – 2 Mal pro Woche ganztägig, Dienstort Münster, Telearbeit möglich s. o.) in eine der Regionen innerhalb von Westfalen-Lippe bereit sind

Worauf Sie sich freuen können?

Auf den Beweis, dass ein großer öffentlicher Arbeitgeber, ein unbefristeter Arbeitsvertrag und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem tollen Team sowie Flexibilität für individuelle Karriere- und Lebensmodelle sehr gut zusammenpassen! Und sonst? – Auf:

  • für Tarifbeschäftigte: eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter 
  • eine individuelle Leistungsprämie
  • einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie dank verschiedenster Arbeitszeitmodelle und Telearbeit sowie Homeoffice oder etwa der LWL eigenen Kita
  • einen mit Rad, Auto, Bus und Bahn gut erreichbaren Arbeitsplatz im Zentrum von Münster (Jobticket)
  • einen sinnstiftenden und zukunftsorientierten Arbeitsplatz

Die vakanten Stellen sind auch für Teilzeitkräfte geeignet. Der Landschaftsverband ist sehr daran interessiert, seinen Beschäftigten vielfältige Arbeitszeitmodelle anzubieten. Zur Erfüllung seiner Aufgaben ist es jedoch notwendig, dass die Vakanzen möglichst vollständig besetzt werden. Sehr gerne möchten wir die Möglichkeiten in einem offenen Austausch mit Ihnen zusammen ermitteln.

Aufgrund eines umfangreichen Einarbeitungskonzeptes ist für die Dauer von einem Jahr eine Mindeststundenzahl von 30 Stunden pro Woche erforderlich. 

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. 

 

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

 

Bei fachlichen Fragen zu diesen vielfältigen Aufgabenfeldern wenden Sie sich gerne an: 

LWL-Inklusionsamt Soziale Teilhabe:

Frau Neumann (Tel.-Nr. 0251 591-6865)

 

Personalrechtliche Fragen und Fragen zu dem Verfahren beantworte ich Ihnen gerne:

LWL-Haupt- und Personalabteilung:

Frau Arndt (Tel.-Nr. 0251 591-3603)

 

Nehmen Sie die Herausforderung an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis/se
  • Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation
  • bei Beamten: zusätzlich die letzte Ernennungsurkunde
  • bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen: Nachweis über die Anerkennung in Deutschland (Zeugnisbewertung) und eine beglaubigte Übersetzung Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber
  • ggf. die staatliche Anerkennung Ihres Studiums
  • letzte Leistungsbeurteilung/en
  • gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate)
  • Angabe eines eventuellen Teilzeitwunsches

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung zum Nachweis der oben beschriebenen Anforderungen nur einfache Ablichtungen bei (keine Originalunterlagen und keine beglaubigten Ablichtungen).

 

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 252/21 bis zum 08.11.2021 (Eingangsstempel LWL) an:

Landschaftsverband

Westfalen-Lippe (LWL)

LWL-Haupt- und Personalabteilung

48133 Münster

 

Wir bevorzugen eine Bewerbung über unser Online-Portal:

www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs



Dieses Angebot ist an 13 Standorten verfügbar:
Landschaftsverband Westfalen-L...
Karlstraße 11
48147 Münster
Dienstreisen

57072 Siegen
Dienstreisen

57223 Kreuztal
Dienstreisen

57258 Freudenberg
Dienstreisen

57462 Olpe
Dienstreisen

57368 Lennestadt
Dienstreisen

58507 Lüdenscheid
Dienstreisen

58540 Meinerzhagen
Dienstreisen

58636 Iserlohn
Dienstreisen

59755 Arnsberg
Dienstreisen

59872 Meschede
Dienstreisen

59494 Soest
Dienstreisen

59555 Lippstadt



Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 252/21

Ansprechpartnerin:


Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von LWL mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.

Ähnliche Stellenangebote