Hauptamtlicher Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) für die Volkshochschule Soest

1 Stellenangebot
ab 01.01.2021 Bewerbungsphase endet am 01.01.1970 Vollzeit Büro / Verwaltung / Finanzwes... Medizin / Gesundheit / Sozial... Aus- und Weiterbildung
Unternehmen in PLZ-Gebiet 59xxx
Hauptamtlicher Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) für die Volkshochschule Soest
Jetzt bewerben!
Die Stadt Soest liegt im Herzen von Westfalen und blickt auf eine über 1000jährige Geschichte als alte Hansestadt zurück. Heute hat Soest ca. 47.000 Einwohner und vereint historisches Altstadtflair mit moderner Wohn- und Lebensatmosphäre. Die Stadtverwaltung Soest und die Kommunalen Betriebe Soest AöR bieten mit insgesamt 450 Beschäftigten ein breites Dienstleistungsspektrum für die Bewohner der Stadt

Wir suchen:

Hauptamtlicher Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) für die Volkshochschule Soest

Für die Volkshochschule Soest wird zum 01.01.2021 ein hauptamtlicher pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) gesucht.
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, welche nach EG 12 TVöD VKA vergütet wird.


Auf Sie warten insbesondere folgende Aufgaben:

  • Leitung der zwei Referate Kindertagespflege / Jugendprojekte sowie Gesundheit und Ernährung

  • Gewinnung, Führung, Betreuung und Weiterbildung von Dozenten und Dozentinnen

  • Pädagogische, fachwissenschaftliche und organisatorische Aufgaben

  • Entwicklung von neuen Kursprogrammen und Lehrveranstaltungen für das Gesamtangebot der VHS

  • Mitwirkung bei der inhaltlichen und organisatorischen Weiterentwicklung der VHS sowie der Haushaltsaufstellung

  • Planung des Programms der Referate

  • Einsatz und Erprobung neuer digitaler Unterrichtsmethoden

  • Ermittlung des personellen, finanziellen und materiellen Bedarfs für die Durchführung des Programmangebots (Kalkulation der Kosten, Feststellung des Raumbedarfs, Ermittlung der erforderlichen Sachmittel)

  • Konzeptionelle Entwicklung und Organisation von internationalen Jugendprojekten und anderen Projekten speziell für Kinder und Jugendliche

  • Mitwirkung beim Qualitätsmanagement und den kontinuierlichen Verbesserungsprozessen der VHS-Arbeit



Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium mit pädagogischer Ausrichtung

  • fundierte Kenntnisse im Anwendungsbereich der Neuen Medien sowie moderner Moderations- und Präsentationstechniken

  • ausgeprägte Planungs- und Organisationsfähigkeit

Erfahrungen in der Planung und Organisation von Veranstaltungen und Projekten in der
Erwachsenenbildung sowie in der Entwicklung digitaler Weiterbildungsangebote sind wünschenswert.
Ebenfalls von Vorteil sind Erfahrungen in den Bereichen Kindertagespflege, Jugendprojekte sowie Gesundheit- und Ernährung.


Kreativität, Flexibilität, Teamfähigkeit und eine ausgeprägte Kooperationsbereitschaft sind für die Ausübung der Stelle unerlässlich. Ein hohes Maß an Eigeninitiative und kundenfreundliches Verhalten wird vorausgesetzt.


Unsere Hinweise:

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Besetzung erfolgt unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes und des Gleichstellungsplanes der Stadt Soest.

Die Stadt Soest bemüht sich um die Einstellung Schwerbehinderter. Diese werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung, Herr Nübel, unter der Rufnummer 02921/103-3110 gerne zur Verfügung.

Mit der Zusendung der Unterlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wegen gesetzlicher Fristen die eingereichten Bewerbungsunterlagen für mindestens drei Monate nach Übersendung eines Absageschreibens zurückbehalten werden.


Ähnliche Stellenangebote