Küberit auf Wachstumskurs - Interessante Perspektiven für neue Mitarbeiter

11.04.2017 Die Firma Küberit Profile Systems GmbH & Co. KG mit Sitz am Freisenberg in Lüdenscheid ist weltweiter Marktführer für Bodenbelagsprofile und hat eine lange Tradition: Bereits seit 1863 besteht das Familienunternehmen, welches aktuell rund 190 Mitarbeiter an zwei Standorten in Südwestfalen beschäftigt. Und Weitere sollen hinzukommen. Daher möchte Küberit auf dem regionalen Arbeitsmarkt verstärkt auf sich als Top-Arbeitgeber aufmerksam machen und noch bekannter werden, wie uns Kai Lüttringhaus, kaufmännischer Leiter und Personalverantwortlicher bei Küberit, im Gespräch verrät.

Herr Lüttringhaus, jeden Tag kommen vermutlich unzählige Menschen mit Ihren Produkten in Berührung. Trotzdem mag der Name Küberit bei vielen - auch als Arbeitgeber - eher unbekannt sein. Wie wollen Sie das ändern?

Unsere Marke Küberit ist bei Fachhandwerkern und Bau-Planern eine verlässliche Größe und steht für Qualität, hohe Innovations-Kompetenz und guten Service. In unserer Region sind wir bisher gezielt in der Öffentlichkeit aktiv geworden. Wir unterstützen das Regionalmarketing für unsere Region Südwestfalen, sind auf Ausbildungsmessen, bieten Praktika an und arbeiten mit der IHK zusammen. Wir engagieren uns auch bei sozialen Projekten hier vor Ort –- haben aber all das bisher in der Tat nicht so sehr in die Öffentlichkeit getragen. Wenn Sie wollen, sind wir ein sogenannter ’Hidden Champion’ - in der Branche ganz groß, der Marktführer, auch international, aber in der breiten Öffentlichkeit tatsächlich wenig bekannt. Und genau das wollen wir künftig ändern.

Wir wollen uns in der Region noch stärker einbringen und diese Aktivitäten dann auch nach außen tragen. Unsere Mitarbeiter kommen fast alle aus der Region. Wir wollen ihnen mehr als einen sicheren Arbeitsplatz bieten. Wir werden daher prüfen, wie wir effektiv dazu beitragen können, die Region in der wir alle leben, mitzugestalten und weiter voranzubringen.

Was zeichnet aus Ihrer Sicht Küberit als attraktiven Arbeitgeber aus und welche Argumente sprechen dafür, dass sich ein Bewerber Ihr Unternehmen einmal genauer ansehen sollte?

Küberit ist ein Traditionsunternehmen. Seit mehr als 150 Jahren entwickeln und produzieren wir Profile und Profilsysteme für Bodenbeläge, Wände und Treppen. Und damit arbeiten wir in einer sehr stabilen und in den letzten Jahren nachhaltig wachsenden Branche. Wir entwickeln alle Produkt hier im Stammwerk in Lüdenscheid, produzieren ausschließlich in Europa und verkaufen unsere Produkte in insgesamt über 60 Ländern weltweit.

Wer bei Küberit beschäftigt ist, arbeitet in den Strukturen und dem Umfeld eines mittelständischen Familienunternehmens und hat dabei gleichzeitig die Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Wir sind bestrebt, unsere Mitarbeiter in ihrem Kompetenzfeld sowohl in der fachlichen als auch in der persönlichen Weiterbildung bestmöglich zu unterstützen. Als Fima in Familienbesitz können wir flexibel auf individuelle Situationen eingehen.

Durch die seit Jahren boomende Bau-Konjunktur ist Küberit stetig gewachsen in den letzten 3 Jahren ist die Mitarbeiterzahl um rund 20% gestiegen. Die Prognosen für die Baubranche sind weiterhin sehr gut, so dass wir unsere Arbeitsplätze als sicher bezeichnen können.

Inwiefern sehen Sie auch Ihre Standorte in Südwestfalen als Vorteil gegenüber anderen Industrieregionen und Arbeitgebern und wie können Ihre Mitarbeiter davon profitieren?

Südwestfalen ist die drittstärkste Wirtschaftsregion Deutschlands mit einer sehr soliden Struktur traditionsreicher, gewachsener, mittelständischer Unternehmen. Arbeitnehmer haben in unserer Region viele Möglichkeiten, sich beruflich weiterzuentwickeln und aktiv zu werden. Und es lebt sich in Südwestfalen gut. Der hohe Freizeitwert macht das Umland absolut attraktiv - –Joggen, Walken, Golfen, Wandern, Reiten, Wassersport, alles ist möglich. Auch kulturell wird viel geboten. Und mit dem Auto sind es nur rund 30 Minuten bis Dortmund, einem interessanten kulturellen Zentrum mit einem ebenso abwechslungsreichen wie vielfältigen Angebot.

Welche Perspektive bieten Sie Ihren Mitarbeitern im Unternehmen - und vor allem den Auszubildenden?

Wie schon gesagt, wird bei Küberit viel Wert auf die Aus- und Weiterbildung gelegt. Wir bilden in technischen und in kaufmännischen Berufen aus, beispielsweise Industriemechaniker und Industriekaufleute. In der Regel übernehmen wir unsere Auszubildenden nach Abschluss der Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis. Und natürlich freuen wir uns über jeden, der sich dazu entschließt, einen Meister- oder anderen Weiterbildungskurs zu belegen. Wenn wir die Potenziale sehen, unterstützen wir unsere Mitarbeiter in dem uns möglichen Rahmen. Häufig schaffen wir Prozesse und Arbeitsplätze, die den Fähigkeiten und Neigungen guter Kollegen entgegen kommen.

In welchen Bereichen suchen Sie künftig verstärkt noch weitere Mitarbeiter?

Künftig werden wir verstärkt Maschineneinrichter, Maschinenbediener und Versandmitarbeiter suchen. Bei der Ausbildung liegt der Schwerpunkt auf den technischen Berufen. Aber auch in der Verwaltung bieten wir Stellen an. Da wir international arbeiten, sind gute Fremdsprachenkenntnisse für uns sehr wichtig, Englisch und Französisch. Zudem ist bei zielorientierter Arbeitsweise eine ausgeprägte Teamfähigkeit absolut erforderlich. Daher haben wir hohe Anforderungen an die Sozialkompetenz unserer Mitarbeiter.

Küberit hat eine sehr lange Tradition. Inwieweit ist diese Tradition im Unternehmen spürbar?

Bei Küberit gibt es keine hire-and-fire - Mentalität. Wir geben unseren neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Zeit, sich in die Themen einzuarbeiten, sich in den Unternehmensstrukturen zurechtzufinden, unsere Unternehmensphilosophie zu erfassen und mit ihr zu arbeiten. Wir nehmen unsere Verantwortung als Arbeitgeber sehr ernst. Das gute Betriebsklima zeigt sich auch an unserer sehr geringen Fluktuationsquote. Im Schnitt bleiben unserer Mitarbeiter 10 bis 15 Jahre.

Worin liegt die Faszination an den Produkten, die Küberit herstellt?

Wir entwickeln, fertigen und vertreiben Profile, Profil-System und Leisten, die für die Verlegung von Bodenbelägen gebraucht werden, sei es ein teures Holzparkett oder ein praktischer Laminatboden. Und dabei ist es ganz gleich, wo er verlegt wird - in einem großen Bürogebäude, in einer Wohnung oder in einem Haus. Man braucht immer Profile und in fast jeder Einbausituation andere. Aber auch für die Wand haben wir Profile entwickelt, die als Kantenschutz oder dekorative Elemente eingesetzt werden. Daran können Sie vielleicht sehen, wie anspruchsvoll die Entwicklung unserer Produkte ist.

Zudem müssen Sie bedenken, dass jedes Jahr neue Boden- oder Wandbeläge mit neuen Eigenschaften auf den Markt kommen, für die wiederum neue Profile entwickelt werden müssen. Rein optisch scheinen alle ’nur Leisten aus Aluminium´‘zu sein, die teilweise auch noch fast gleich aussehen. Doch bei genauem Hinsehen erkennt man, dass es oft tatsächlich kleine technische Wunderwerke mit smarten Details sind. Wie anspruchsvoll und abwechslungsreich die Aufgaben und wie vielfältig die Produkte sind, zeigt sich an unserem Sortiment: Küberit liefert allein über 14.000 verschiedene Profile und Profil-Systeme ab Lager. Hinzu kommen einige
Produkte, die wir nur auf Bestellung fertigen.

Kunden sind hauptsächlich Großhändler und Hersteller von Fußbodenbelägen. Deren Kunden, die Bodenleger, Maler, Raumausstatter und Einzelhändler treffen wir auf Messen und Veranstaltungen. Und, wie schon gesagt, wir liefern in über 60 Länder und diese haben alle ihre besonderen Bestimmungen und Anforderungen. Die Faszination liegt also ganz klar in den abwechslungsreichen Aufgaben und der Herausforderung, in diesem dynamischen Markt immer wieder neue technische Profil-Lösungen zu entwickeln und international zu vermarkten.

Welche Tipps können Sie Interessierten für eine Bewerbung in Ihrem Unternehmen mit an die Hand geben?

Bei Küberit suchen wir immer nach engagierten, gut ausgebildeten Fachkräften. Also kann ich nur sagen: Nicht warten, bis eine Stelle online oder in den Zeitungen ausgeschrieben ist, sondern selber die Initiative ergreifen und eine saubere und vor allem aussagekräftige und fehlerfreie Bewerbung an uns schicken. Es macht natürlich immer einen guten Eindruck, wenn wir merken, dass sich der Bewerber oder die Bewerberin im Vorfeld mit Küberit und den Produkten von Küberit beschäftigt hat und wir erkennen, warum sie oder er gerne bei Küberit arbeiten möchte. Das gilt nicht nur für Bewerber und Bewerberinnen mit Berufserfahrung, sondern auch für alle, die einen Ausbildungsplatz suchen.




Alle Interviews