Josef Heuel GmbH
Josef Heuel GmbH
Josef Heuel GmbH
Josef Heuel GmbH
Josef Heuel GmbH

Josef Heuel GmbH

LOGISTICS

Darmcher Grund 1
58540 Meinerzhagen



Mit der besten Lösung ans Ziel

Wir sind ein traditionsreiches, inhabergeführtes Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Meinerzhagen/Südwestfalen und weiteren acht Standorten in Europa. Mit über 250 Mitarbeitern bieten wir Kunden aus Industrie und Handel maßgeschneiderte Transport- und Logistikdienstleistungen aus einer Hand an. Ziel und Bestandteil unseres Leitbildes ist es, unseren Kunden effizientes Logistikmanagement mit höchster operativer Qualität zu liefern.

Deine zukunftssichere berufliche Karriere - beginnt hier!

Jeden Tag sind auf der ganzen Welt Millionen Sendungen auf ihrem Weg zum Empfänger. Von "A" wie Automobil-Zulieferteil aus dem Sauerland bis "Z" wie Zitrusfrüchte für den heimischen Supermarkt. Deutschland- und europaweite Warenströme zu managen ist die Welt von HEUEL LOGISTICS. So unterschiedlich die Herausforderungen sind, so vielfältig und zukunftssicher sind die Berufsbilder in unserem Logistikunternehmen.

HEUEL LOGISTICS bildet kontinuierlich seit Jahren junge Logistikfachkräfte aus. Du interessierst Dich für einen Ausbildungsberuf in unserem Unternehmen? Wir freuen uns auf Deinen Anruf oder Deine Bewerbung!

Wir bilden in folgenden Berufen aus (Videos):




Sauerlandgruss Reisen:


Unser Betrieb wird bereits in der 3. Generation familiär geführt. Wir sind seit 1926 im Transport- und Omnibusgewerbe tätig. Alles begann mit einem Arbeitertransport. Seinerzeit brachte Josef Heuel (Senior) in seinem ersten Omnibus Arbeiter zum Straßenbau in den Bezirk Lüdenscheid. Auf der Baustelle arbeitete er selbst mit und fuhr die Arbeiter nach getaner Arbeit nach Hause. Im Jahre 1927 wurde der bestehende Omnibusbetrieb um eine Fahrradwerkstatt erweitert.

In den folgenden Jahren vergrößerte sich die Zahl der Kraftfahrzeuge und bereits im Jahre 1939 zählte der Betrieb 5 Omnibusse. Im Krieg wurden alle Fahrzeuge vom Kreiswehrersatzamt eingezogen, der Betrieb wurde durch diesen Verlust völlig lahm gelegt. Nach dem Krieg, im Jahre 1947, nahm Josef Heuel den Betrieb wieder auf.

Erneut ging es aufwärts und bis 1960 wurden weitere Busse angeschafft. Heute ist der Betrieb im Besitz von 10 Fernreisebussen sowie mehreren Bussen für den Gelegenheits- und Linienverkehr.

Ein eigenes Reiseprogramm, was früher 1 DIN A 4 Blatt stellte, umfasst heute 116 Seiten. In diesem werden Fahrten, wie Städte-, Kurz-, Erlebnis-, Rund-, Club- oder Musicalreisen, Kreuzfahrten, Flugreisen, Tagesfahrten und vieles mehr angeboten.


×