Gust. Alberts GmbH & Co. KG
Felix Anheier von Felix Anheier
|

Ausbildung zum Mediengestalter fĂŒr Digital und Print

Hallo alle zusammen 😁

Ich fange erstmal an mich vorzustellen:

Ich bin Felix 18 Jahre alt und habe vor fast genau einem Monat meine Lehre bei Alberts in Herscheid als Mediengestalter fĂŒr Digital und Print begonnen.

Ich wĂŒrde euch gerne erzĂ€hlen, wie ich auf den Beruf des Mediengestalters gekommen bin.
Fangen wir erstmal von vorne an
😉

Im 8. Schuljahr hatte ich von der Schule aus ein Berufsfelderkundungstag. Bereits zu diesem Zeitpunkt war mir klar, dass ich mich irgendwann mal in einem Kreativen Job sehe! 😅
Insgesamt hatten wir drei Berufsfelderkundungstage, jeweils in einem unterschiedlichen Monat. 
Den ersten Berufsfelderkundungstag habe ich bei einer Agentur verbracht. Das hatte mir schon richtig gut gefallen
 es war also klar, dass ich noch einen dieser Tage in einem kreativen Umfeld verbringen möchte! 
Also hatte ich daraufhin eine Bewerbung fĂŒr, damals noch,  Gustav Alberts geschrieben und hatte somit die Möglichkeit eine unvergleichbar coole Abteilung kennen zu lernen. Bereits ab diesem Tag war mir klar: ich möchte Mediengestalter werden
 und am besten noch bei Alberts!!!😉

Scheinbar habe ich mich in diesem Berufsfelderkundungstag gar nicht so doof angestellt, denn es wurde mir angeboten nochmal fĂŒr einen lĂ€ngeren Zeitraum wiederzukommen!

Da wegen Corona, die Schule es nicht zugelassen hat ein zwei Wochen Praktikum durchzufĂŒhren, nutzte ich das Angebot von Alberts um drei Wochen meiner Ferien als Mediengestalter arbeiten gehen zu können. Genau zu dieser Zeit steckte Alberts in dem Marken Relaunch von Gustav Alberts zu Alberts!
Es war also extrem viel Arbeit zu erledigen und ich hatte das GlĂŒck in den drei Wochen  den Beruf noch besser kennen zu lernen. Und was soll ich sagen
 im gleich Jahr bewarb ich mich bei Alberts als Mediengestalter fĂŒr Digital und Print und wurde Schlussendlich zum GlĂŒck auch genommen, denn die Ausbildung macht mir nach wie vor MEGA Spaß!!!đŸ„ł

Also mein Tipp, damit auch Ihr den richtigen Job fĂŒr euch findet:
Macht Praktika in den Bereichen, die euch gefallen. Klar man verdient kein Geld, aber Geld ist auch nicht alles was zĂ€hlt! Und wenn Ihr einen Job findet, in dem Ihr glĂŒcklich seid und auch noch die nĂ€chsten Jahre glĂŒcklich sein werdet ist das viel mehr wert, als das Geld.😉

Bis bald, 
Felix


14. September 2023 14.09.23
×