Aktuelles aus Südwestfalen


Neue Funktion: Homeoffice–Angebote ab jetzt klar sichtbar platzieren

Neue Funktion: Homeoffice–Angebote ab jetzt klar sichtbar platzieren

Neue Funktion: Homeoffice–Angebote ab jetzt klar sichtbar platzieren

Das Arbeitsleben unter dem Einfluss des Vermeidens von Kontakten hat für einige Berufsgruppen eine massenhafte „Versetzung“ ins Homeoffice ausgelöst. Mittlerweile etabliert, eröffnet diese flexible Form der Arbeit neue Möglichkeiten. Kann die tägliche Anfahrt ins Büro entfallen, bleibt mehr Zeit für den Job bei weniger Stress, die Arbeit mit dem restlichen Leben in Einklang zu bringen oder viel Zeit im Auto zu verschwenden. Die Konsequenz: Beschäftigungsverhältnisse, die Jobsuchende bislang nicht in Betracht gezogen haben, rücken in den Fokus.

Auf der anderen Seite können Unternehmen einiges in die Waagschale werfen: Eine moderne, flexible und vertrauensvolle Unternehmens-Philosophie zum Beispiel. Zudem gelingt die Erschließung weiterer Teile des Bewerbenden-Marktes, denn wenn eine räumliche Distanz zum Arbeitsort möglich ist, vergrößert das automatisch den Kreis der passenden Kandidat:innen.

Eine neue Funktion auf Karriere Südwestfalen ermöglicht es nun, Jobs, die teilweise oder sogar komplett von Zuhause aus übernommen werden können, deutlicher zu markieren und so das Homeoffice-Angebot auffallend zu platzieren.

Mit wenigen Klicks zur Win-win-Situation

Schritt 1: Auf der ersten Seite des Karriere-Südwestfalen-Stellenformulars können Arbeitgeber:innen zunächst definieren, ob für die Stelle grundsätzlich das Arbeiten im Homeoffice vorgesehen ist.

Schritt 2: Zur Verfeinerung kann nun zusätzlich die Zahl der möglichen Homeoffice-Tage pro Woche angegeben werden.

Diese Einstellungen haben folgende Auswirkungen auf die Jobbörsen-Suchergebnisse:

Klicken Jobsuchende „Homeoffice möglich“ an und belassen den Regler darunter auf „Alle Angebote“, werden alle Stellen aufgeführt, für die Homeoffice grundsätzlich möglich ist (siehe oben: Schritt 1). Zur Verfeinerung der Suchergebnisse kann auch hier zudem die Mindestanzahl der Homeoffice-Tage gewählt werden.

Wählen die Jobsuchenden zum Beispiel „Min. 3 Tage“, werden alle Stellen vorgeschlagen, für die zwischen drei und bis zu fünf Tagen (100 %) Homeoffice-Anteil in der Woche vorgesehen ist.

Icons geben schnellen Überblick über Benefits und Arbeitgeberleistungen

Mit dem Einsatz der Benefit-Icons kann das generelle Homeoffice-Angebot in Verbindung mit allen weiteren Angeboten und Benefits für Arbeitnehmer:innen unkompliziert und auf einen Blick kommuniziert werden. So muss das Paket an Arbeitgeberleistungen nicht in jedem einzelnen Stellenangebot aufgeführt werden. Das verschlankt die Stellentexte deutlich.

Bannerwerbung Sie wollen bei der besten regionalen Jobbörse dabei sein? Registrieren Sie sich unverbindlich, wir melden uns bei Ihnen!



15.03.2022 Alle Blogs Nach Oben