Aktuelles aus Südwestfalen


Ausbildungsbotschafter der SIHK werben für Duale Ausbildung

Ausbildungsbotschafter der SIHK werben für Duale Ausbildung

Auszubildende verschiedenster Berufe berichten Schülerinnen und Schülern ab Klasse 9 auf Augenhöhe von ihren positiven Erfahrungen mit der Dualen Ausbildung. „Sie bringen eine persönliche und fachliche Eignung mit und können authentisch über ihren Arbeitsalltag berichten und darüber, was an ihrem Beruf Spaß macht und warum sie sich dafür entschieden haben“, erklärt Sandra Schäfer, SIHK-Teamleiterin „Ausbildungsberatung und Bildungsprojekte“.

Durch die „Best-Practice“-Beispiele erfahren die Schüler:innen die Vorteile und Karrieremöglichkeiten einer Berufsausbildung, lernen neue Berufsfelder kennen, können Fragen stellen und sich so eine Meinung bilden. Durch den persönlichen Kontakt mit den Jugendlichen können potenzielle Ausbildungsinteressierte identifiziert und über die Lehrkräfte an die Agentur für Arbeit oder an die entsprechenden Beratungsfachkräfte bei der SIHK zu Hagen weitergeleitet werden.

Der Vorteil für teilnehmende Betriebe:

  • Sie positionieren sich als engagierter Ausbildungsbetrieb in der Region
  • Sie knüpfen frühzeitig Kontakte zu potenziellen Nachwuchskräften
  • Sie stellen Berufsfelder und Perspektiven im eigenen Betrieb vor
  • Sie erhalten die Chance zur authentischen Werbung für weniger bekannte Berufsbilder
  • Sie fördern die sozialen und methodischen Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Denn sie werden vor ihrem Schulengagement durch die Fachkräfte der SIHK geschult.

Haben Sie Interesse, am Erfolgsprojekt teilzunehmen und Botschafter und Botschafterinnen für Ihre Ausbildung an Schulen zu entsenden? Dann melden Sie sich bei Projektkoordinatorin SIHK Britta Kruse. Sie beantwortet Ihre Fragen zum Projekt, nach Terminvereinbarung kann es direkt losgehen.

Kontakt:
Britta Kruse
Tel: 02331 390-353
E-Mail: kruse@hagen.ihk.de

Weitere Informationen zum Ablauf des Projekts können Sie hier nachlesen.



02.08.2022 Alle Blogs Nach Oben