Feierstunde für 30 Auszubildende und duale Studenten

Weber GmbH & Co. KG

35683 Dillenburg



Feierstunde für 30 Auszubildende und duale Studenten

Das Dillenburger Familienunternehmen Weber bekommt Nachwuchs. 15 Auszubildende starteten ins orange Berufsleben. Gleichzeitig wurden 15 Absolventen – 13 Azubis und zwei StudiumPlusser – in ein festes Beschäftigungsverhältnis übernommen.

In einer Feierstunde am 28. September hießen Jan Thomas Schmidt, Geschäftsführer der Weber Gruppe, sowie der Personalleiter, Stefan Hoffmann, und die Ausbildungsleitung, Jasmin Dürl, ihre neuen Zöglinge offiziell willkommen:  zwei Fachinformatiker, vier Industriekaufleute, zwei Mechatroniker, vier Werkzeugmechaniker und drei Verfahrensmechaniker.

Zugleich bedankten sie sich bei den Absolventen, ihren frischgebackenen Fachkräften, für den Einsatz in den vergangenen drei Jahren und würdigten deren tolle Leistungen sowohl im Betrieb als auch in der Schule. Drei von ihnen – die beiden StudiumPlusser, Katharina Aßmann und Jonathan Riess, sowie der Auszubildende, Dominic Becker – konnten ihre Lehrjahre jeweils mit einem Einser-Notendurchschnitt abschließen und nahmen stolz ihre Zeugnisse entgegen.

Während die Absolventen nun in ihre Fachabteilungen wechseln, beginnt für die neuen Auszubildenden mit dem Start ins Berufsleben ein vollkommen neuer Lebensabschnitt. Nicht nur der frühe Austausch mit den Ausgelernten und Ausbildern soll diesen erleichtern. Die Herbstferien werden bereits für intensive Schulungen genutzt. „Es ist uns ein großes Anliegen, die jungen Menschen, von Beginn an, an die Hand zu nehmen und mit ihrem neuen Alltag, aber auch mit den bei uns gelebten Werten vertraut zu machen“, so Jasmin Dürl. Gemeinsam lernen die gewerblichen und kaufmännischen Azubis zunächst vor allem bereichsübergreifende Prozesse kennen, die helfen, das Unternehmen in seiner Gesamtheit zu verstehen. Daneben steht die Vermittlung von beispielsweise sozialen und methodischen Kompetenzen auf dem Programm.

Das zukunftsorientierte Familienunternehmen beschäftigt derzeit rund 1400 Mitarbeiter an drei Standorten in China, Polen und Deutschland. Auch für das nächste Jahr bietet Weber wieder ein breit aufgestelltes Angebot an Ausbildungsplätzen für eine orange Zukunft. Nähere Informationen sind im Internet unter www.weber-group.com/karriere und www.future-talents.de zu finden.


Bild: Glückliche Gesichter beim Weber-Nachwuchs


11.10.2017